Psalm 11, 6

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 11, Vers: 6

Psalm 11, 5
Psalm 11, 7

Luther 1984:Er wird -a-regnen lassen über die Gottlosen Feuer und Schwefel / und Glutwind ihnen zum Lohne geben. -a) 1. Mose 19, 24.
Menge 1949 (V1):Er läßt auf die Gottlosen Schlingen-1- regnen; / Feuer und Schwefel und Glutwind / sind ihres Bechers Teil-2-. / -1) = Blitze. 2) das ihnen zukommende Teil oder Los.
Revidierte Elberfelder 1985:Er läßt Schlingen-1-, Feuer und Schwefel-a- regnen auf die Gottlosen. / Glutwind ist ihres Bechers Anteil-b-. / -1) eine altÜs. hat «Kohlen» statt «Schlingen» gelesen: «er läßt Feuerkohlen und Schwefel regnen». a) 1. Mose 19, 24. b) Psalm 18, 13; 32, 10.
Schlachter 1952:Er läßt regnen über die Gottlosen; / Schlingen, Feuer, Schwefel / und Glutwind teilt er ihnen zu. /
Zürcher 1931:Er lässt regnen über die Gottlosen / Feuerkohlen und Schwefel, / und Glutwind ist der Trank, den er ihnen zuteilt. / -Psalm 140, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:Er regnet Essenbrand auf die Frevler; Feuer und Schwefel und Samumwind, das ist ihre Bechergebühr.
Tur-Sinai 1954:Glutkohlen läßt er regnen auf die Bösen / und Brand und Schwefel, Zorneswind / als ihres Kelches Teil. /
Luther 1545:Er wird regnen lassen über die Gottlosen Blitz, Feuer und Schwefel und wird ihnen ein Wetter zu Lohn geben.
NeÜ 2016:Über die Gottlosen lasse er Fangnetze regnen, / Feuer, Schwefel und Glutwind fülle ihren Kelch!
Jantzen/Jettel 2016:Er lässt Schlingen regnen auf die Ehrfurchtslosen; Feuer und Schwefel und Glutwind ist das Teil ihres Bechers; a)
a) 1. Mose 19, 24; Hesekiel 38, 22; Jeremia 30, 23 .24; Psalm 75, 9; Offenbarung 14, 10
English Standard Version 2001:Let him rain coals on the wicked; fire and sulfur and a scorching wind shall be the portion of their cup.
King James Version 1611:Upon the wicked he shall rain snares, fire and brimstone, and an horrible tempest: [this shall be] the portion of their cup.