Psalm 27, 13

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 27, Vers: 13

Psalm 27, 12
Psalm 27, 14

Luther 1984:Ich glaube aber doch, daß ich -a-sehen werde / die Güte des HERRN im Lande der Lebendigen. / -a) Jesaja 38, 11.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Gott Lob! ich bin gewiß, die Güte des HErrn / zu schauen im Lande der Lebenden. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ach, wenn ich mir nicht sicher wäre, / das Gute des HERRN zu schauen im Land der Lebendigen . . .-a-! / -a) Psalm 116, 9; 142, 6.
Schlachter 1952:Dennoch glaube ich zuversichtlich, daß ich die Güte des HERRN sehen werde / im Lande der Lebendigen. /
Zürcher 1931:Ach, wenn ich nicht die Zuversicht hätte, / die Güte des Herrn zu schauen / im Lande der Lebenden - -! / -Psalm 142, 6; Jesaja 38, 11.
Luther 1912:Ich glaube aber doch, daß ich sehen werde das Gute des Herrn im a) Lande der Lebendigen. - a) Psalm 142, 6; Jesaja 38, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:Oh vertraute ich nicht, SEINE Güte zu sehn im Lande des Lebens!
Tur-Sinai 1954:Wärs nicht, daß ich vertrau / zu schaun des Ewgen Gutes / im Land des Lebens!
Luther 1545 (Original):Ich gleub aber doch, das ich sehen werde, Das Gut des HERRN im Lande der Lebendigen. -[Lebendigen] Das ist, Den es wol gehet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich glaube aber doch, daß ich sehen werde das Gute des HERRN im Lande der Lebendigen.
NeÜ 2021:Doch ich bin mir sicher, dass ich leben bleiben / und sehen werde, wie gütig Jahwe ist.
Jantzen/Jettel 2016:Wenn ich nicht geglaubt hätte, das Gute des HERRN zu schauen 1) im Lande der Lebenden! a)
1) d. h., weiterhin zu schauen
a) Psalm 31, 20; 51, 3; 103, 8; Psalm 116, 9; 142, 6
English Standard Version 2001:I believe that I shall look upon the goodness of the LORD in the land of the living!
King James Version 1611:[I had fainted], unless I had believed to see the goodness of the LORD in the land of the living.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:27, 1: Dieser Psalm ist charakterisiert von starken Gegensätzen wie z.B. Wehklage und Lobpreis; Verfolgung und Freude sowie Angriff und Anbetung. In Psalm 27 führt der Psalmist in der Gegenwart seines Herrn 3 Gespräche, die ihm helfen, das Auf und Nieder des realen Lebens auszugleichen. I. Er spricht mit sich selbst über Vorrechte (27, 1-6) II. Er spricht mit dem Herrn über Probleme (27, 7-12) III. Er spricht mit sich selbst über Ausharren (27, 13.14) 27, 1 Licht. Dieses wichtige biblische Wortbild mit ausschließlich positiver Bedeutung schildert das Licht der Erlösung im Gegensatz zur Finsternis der Verdammnis (vgl. Psalm 18, 28; 36, 9; 43, 3; Jesaja 60, 1.19.20; Micha 7, 8; Johannes 8, 12; 12, 46; 1. Johannes 1, 5).




Predigten über Psalm 27, 13
Sermon-Online