Psalm 78, 71

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 78, Vers: 71

Psalm 78, 70
Psalm 78, 72

Luther 1984:von den säugenden Schafen holte er ihn, / daß er sein Volk Jakob weide und sein Erbe Israel.
Menge 1949 (V1):von den Mutterschafen holte er ihn, / daß er Jakob weide, sein Volk, / und Israel, seinen Erbbesitz. /
Revidierte Elberfelder 1985:Von den Muttertieren-1- weg holte er ihn, / daß er Jakob, sein Volk, weidete-a- / und Israel, sein Erbteil-b-. / -1) w: Säugenden. a) Hesekiel 34, 23. b) Matthäus 2, 6.
Schlachter 1952:Da er den tragenden Schafen nachging, holte er ihn, / daß er weiden sollte Jakob, sein Volk, / und Israel, sein Erbe. /
Zürcher 1931:holte ihn weg von den Mutterschafen, / dass er weide sein Volk Jakob / und sein Eigentum Israel. / -1. Samuel 16, 11-13.
Buber-Rosenzweig 1929:von hinter den Säugenden ließ er ihn kommen, zu weiden Jaakob, sein Volk, Jissrael, sein Eigentum.
Tur-Sinai 1954:bracht von den Säugenden ihn her / zu weiden Jaakob, sein Volk / und Jisraël, sein Erbe. /
Luther 1545:von den säugenden Schafen holte er ihn, daß er sein Volk Jakob weiden sollte und sein Erbe Israel.
NeÜ 2016:Von den Muttertieren holte er ihn weg, / dass er weiden sollte Jakob, sein Volk, / und Israel, sein Eigentum.
Jantzen/Jettel 2016:hinter den Säugenden 1) weg ließ er ihn kommen, zu weiden 2) Jakob, sein Volk, und Israel, sein Erbteil. a)
1) d. h.: den Muttertieren
2) eigtl.: Hirte zu sein für
a) 2. Samuel 7, 8; Hesekiel 34, 23; Matthäus 2, 6
English Standard Version 2001:from following the nursing ewes he brought him to shepherd Jacob his people, Israel his inheritance.