1. Samuel 16, 11

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 16, Vers: 11

1. Samuel 16, 10
1. Samuel 16, 12

Luther 1984:Und Samuel sprach zu Isai: Sind das die Knaben alle? Er aber sprach: Es ist noch übrig -a-der jüngste; siehe, er hütet die Schafe. Da sprach Samuel zu Isai: Sende hin und laß ihn holen; denn wir werden uns nicht niedersetzen, bis er hierherkommt. -a) 1. Samuel 17, 14.
Menge 1949 (V1):Hierauf fragte Samuel den Isai: «Sind das die jungen Leute alle?» Jener erwiderte: «Es ist noch der jüngste übrig; der hütet eben das Kleinvieh.» Da sagte Samuel zu Isai: «Sende hin und laß ihn holen; denn wir werden uns nicht eher (zum Mahl) setzen, als bis er hergekommen ist.»
Revidierte Elberfelder 1985:Und Samuel fragte Isai: Sind das die jungen Leute alle-a-? Er antwortete: Der Jüngste ist noch übrig, siehe, er weidet die Schafe-b-. Und Samuel sagte zu Isai: Sende hin und laß ihn holen! Denn wir werden uns nicht zu Tisch setzen, bis er hierhergekommen ist-c-. -a) 1. Samuel 17, 12. b) 1. Samuel 17, 14.15.34; 2. Mose 3, 1. c) Psalm 78, 70.71.
Schlachter 1952:Und Samuel fragte den Isai: Sind das die Knaben alle? Er aber sprach: Der Kleinste ist noch übrig und siehe, er hütet die Schafe! Da sprach Samuel zu Isai: Sende hin und laß ihn holen, denn wir werden uns nicht zu Tische setzen, bis er hierher kommt.
Zürcher 1931:Dann fragte Samuel den Isai: Sind das die Knaben alle? Er antwortete: Es fehlt noch der Jüngste; der hütet die Schafe. Samuel sprach zu Isai: Sende hin und lass ihn holen; denn wir werden uns nicht (zum Mahle) setzen, bis er da ist. -2. Samuel 7, 8; Psalm 78, 70.
Buber-Rosenzweig 1929:Dann sprach Schmuel zu Jischaj: Sind das die Knaben alle? Er sprach: Noch ist der Kleinste übrig, er ist eben als Hirt bei den Schafen. Schmuel sprach zu Jischaj: Sende hin, laß ihn holen, denn wir werden nicht rundtafeln, bis er hierher gekommen ist.
Tur-Sinai 1954:Dann sprach Schemuël zu Jischai: «Sind das die Burschen alle?» Und er sprach: «Noch ist der Jüngste übrig, sieh, er hütet die Schafe.» Da sprach Schemuël zu Jischai: «Sende hin und laß ihn holen, denn wir setzen uns nicht zum Mahl, bevor er hieher kommt.»
Luther 1545:Und Samuel sprach zu Isai: Sind das die Knaben alle? Er sprach: Es ist noch übrig der Kleinste; und siehe, er hütet der Schafe. Da sprach Samuel zu Isai: Sende hin und laß ihn holen; denn wir werden uns nicht setzen, bis er hieher komme.
NeÜ 2016:Deshalb fragte er: Sind das alle deine Söhne? Isai sagte: Der Jüngste ist noch übrig. Aber er hütet gerade die Schafe. Da sagte Samuel: Schick jemand hin und lass ihn holen! Wir werden uns nicht zum Mahl hinsetzen, bevor er gekommen ist.
Jantzen/Jettel 2016:Und Samuel sagte zu Isai: Sind das die jungen Männer alle? Und er sagte: „Noch ist der Jüngste übrig, und – siehe – er weidet das Kleinvieh. Und Samuel sagte zu Isai: Sende hin und lass ihn holen; denn wir werden uns nicht zu Tisch setzen, bis er hierher gekommen ist. a)
a) hütet 1. Samuel 17, 15 .34; 2. Mose 3, 1; 2. Samuel 7, 8; Psalm 78, 70-71; Lukas 16, 10
English Standard Version 2001:Then Samuel said to Jesse, Are all your sons here? And he said, There remains yet the youngest, but behold, he is keeping the sheep. And Samuel said to Jesse, Send and get him, for we will not sit down till he comes here.
King James Version 1611:And Samuel said unto Jesse, Are here all [thy] children? And he said, There remaineth yet the youngest, and, behold, he keepeth the sheep. And Samuel said unto Jesse, Send and fetch him: for we will not sit down till he come hither.