1. Samuel 17, 12

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 17, Vers: 12

1. Samuel 17, 11
1. Samuel 17, 13

Luther 1984:-a-David aber war der Sohn jenes Efratiters aus Bethlehem in Juda, der Isai hieß. Der hatte acht Söhne und war zu Sauls Zeiten schon zu alt, um unter die Kriegsleute zu gehen. -a) V. 12-13: 1. Samuel 16, 1-13.
Menge 1949 (V1):DAVID aber war der Sohn jenes Ephrathiten aus Bethlehem in Juda, der Isai hieß und acht Söhne hatte und zur Zeit Sauls schon ein älterer, in den Jahren vorgerückter Mann war-1-. -1) d.h. er war damals bereits zu alt, als daß er unter den Kriegern ins Feld hätte ziehen können.
Revidierte Elberfelder 1985:David nun war der Sohn jenes Ephratiters-a- von Bethlehem in Juda, mit Namen Isai-b-, der acht Söhne hatte-c-. Und der Mann war in den Tagen Sauls schon zu alt, um unter den Männern (mit)zukommen. -a) 1. Samuel 1, 1; Ruth 1, 2. b) V. 58; 1. Samuel 16, 1.18; Richter 4, 17.22; 2. Samuel 23, 1;. Johannes 7, 42. c) 1. Chronik 2, 13-16.
Schlachter 1952:David aber war der Sohn jenes Ephratiters von Bethlehem-Juda, der Isai hieß und acht Söhne hatte und hohen Alters war unter den Männern zu Sauls Zeiten.
Zürcher 1931:David aber war der Sohn eines Ephrathiters aus Bethlehem in Juda; der hiess Isai und hatte acht Söhne, und der Mann war alt und hochbetagt zu Sauls Zeiten. -1. Samuel 16, 1.
Buber-Rosenzweig 1929:Dawid aber - der Sohn jenes efratitischen Mannes von Betlehem in Jehuda, Jischaj sein Name, er hatte acht Söhne, der Mann selber war in den Tagen Schauls zu alt, um unter den Männern mitzukommen,
Tur-Sinai 1954:Und Dawid war der Sohn jenes Efratiters aus Bet-Lehem in Jehuda, und dessen Name war Jischai, und er hatte acht Söhne; und der Mann war zur Zeit Schauls alt und unter die (betagten) Männer gekommen.
Luther 1545:David aber war eines ephrathischen Mannes Sohn, von Bethlehem-Juda, der hieß Isai, der hatte acht Söhne und war ein alter Mann zu Sauls Zeiten und war betagt unter den Männern.
NeÜ 2016:David war also ein Sohn jenes Efratiters (So nannte man die Einwohner von Bethlehem, das früher "Efrata" hieß (1. Mose 35, 19).) aus Bethlehem in Juda, der insgesamt acht Söhne hatte und Isai hieß. Dieser war in der Zeit Sauls für den Kriegsdienst schon zu alt.
Jantzen/Jettel 2016:David nun war der Sohn jenes Ephratiters von Bethlehem-Juda, dessen Name Isai war und der acht Söhne hatte. Und der Mann war in den Tagen Sauls alt, [im Alter] vorgerückt unter den Männern. a)
a) Bethl . -J . 1. Mose 35, 19; Ruth 1, 2; Isai 1. Samuel 17, 58; 16, 18; Ruth 4, 22
English Standard Version 2001:Now David was the son of an Ephrathite of Bethlehem in Judah, named Jesse, who had eight sons. In the days of Saul the man was already old and advanced in years.
King James Version 1611:Now David [was] the son of that Ephrathite of Bethlehemjudah, whose name [was] Jesse; and he had eight sons: and the man went among men [for] an old man in the days of Saul.