Psalm 103, 9

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 103, Vers: 9

Psalm 103, 8
Psalm 103, 10

Luther 1984:Er wird nicht für immer hadern / noch ewig zornig bleiben.-a- / -a) Jesaja 57, 16.
Menge 1949 (V1):er wird nicht ewig hadern / und den Zorn nicht immerdar festhalten; /
Revidierte Elberfelder 1985:Er wird nicht immer rechten, / nicht ewig zürnen-a-. / -a) Jesaja 57, 16; Micha 7, 18.
Schlachter 1952:Er wird nicht immerdar hadern / und nicht ewiglich zürnen. /
Zürcher 1931:Er hadert nicht immerdar / und verharrt nicht ewig im Zorn. / -Jesaja 57, 16; Jeremia 3, 12.
Buber-Rosenzweig 1929:nicht streitet er in die Dauer, nicht trägt in die Zeit hin er nach.
Tur-Sinai 1954:Nicht fortzu streitet er / nicht ewig trägt er nach. /
Luther 1545:Er wird nicht immer hadern, noch ewiglich Zorn halten.
NeÜ 2016:Er klagt uns nicht beständig an, / wird nicht ewig auf uns zornig sein.
Jantzen/Jettel 2016:Er wird nicht immerfort rechten 1) und nicht ewiglich grollen 2). a)
1) o.: Rechtsstreit führen
2) o.: nachtragen
a) Psalm 30, 6; Jesaja 57, 16; Micha 7, 18 .19
English Standard Version 2001:He will not always chide, nor will he keep his anger forever.
King James Version 1611:He will not always chide: neither will he keep [his anger] for ever.