Psalm 116, 14

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 116, Vers: 14

Psalm 116, 13
Psalm 116, 15

Luther 1984 Psalm 116, 14:Ich will meine Gelübde dem HERRN erfüllen / vor all seinem Volk.
Menge 1926 Psalm 116, 14:meine Gelübde will ich bezahlen-1- dem HErrn, / ja angesichts seines ganzen Volkes. -1) = erfüllen.
Revidierte Elberfelder 1985 Psalm 116, 14:Ich will dem HERRN meine Gelübde erfüllen, / ja, vor seinem ganzen Volk-a-! / -a) Psalm 22, 26; 65, 2.
Schlachter 1952 Psalm 116, 14:meine Gelübde will ich dem HERRN bezahlen / vor all seinem Volk. /
Zürcher 1931 Psalm 116, 14:Meine Gelübde will ich dem Herrn bezahlen, / bezahlen vor seinem ganzen Volke. / -Psalm 22, 26; 61, 9; 66, 13.
Buber-Rosenzweig 1929 Psalm 116, 14:ich zahle IHM meine Gelübde zugegen doch all seinem Volk.
Tur-Sinai 1954 Psalm 116, 14:Was ich gelobt, zahl ich dem Ewigen / in Gegenwart all seines Volks! /
Luther 1545 Psalm 116, 14:Ich will meine Gelübde dem HERRN bezahlen vor all seinem Volk.
NeÜ 2016 Psalm 116, 14:Meine Versprechen, die löse ich ein / in Gegenwart all seines Volkes.
Jantzen/Jettel 2016 Psalm 116, 14:Meine Gelübde werde ich dem HERRN bezahlen 1), ja, in Gegenwart seines ganzen Volkes. a)
1) im Sinne von: erfüllen; so a. V. 18
a) Psalm 116, 18; 50, 14; 4. Mose 30, 3; Jona 2, 10