Prediger 2, 17

Prediger, Kohelet, Koheleth, Prediger Salomo, Ekklesiastes

Kapitel: 2, Vers: 17

Prediger 2, 16
Prediger 2, 18

Luther 1984:Darum verdroß es mich zu leben, denn es war mir zuwider, was unter der Sonne geschieht, daß alles eitel ist und Haschen nach Wind.
Menge 1949 (V1):So wurde mir denn das Leben verhaßt-1-, denn mir mißfiel alles Tun, das unter der Sonne stattfindet; alles ist ja nichtig und ein Haschen nach Wind! -1) o: verleidet.
Revidierte Elberfelder 1985:Da haßte ich das Leben-a-, denn das Tun, das unter der Sonne getan wird, war mir zuwider-1-. Denn alles ist Nichtigkeit und ein Haschen nach Wind-b-. - -1) w: übel (lag) auf mir das Tun, das unter der Sonne getan wird. a) Hiob 7, 15.16. b) V. 11.
Schlachter 1952:Da haßte ich das Leben; denn mir mißfiel das Tun, das unter der Sonne geschieht; denn es ist alles eitel und ein Haschen nach Wind.
Zürcher 1931:Da ward mir das Leben verhasst; / denn übel erschien mir alles, / was unter der Sonne geschah. / Alles ist ja nichtig und ein Haschen nach Wind. /
Buber-Rosenzweig 1929:So wurde mir das Leben verhaßt, denn übel erschien mir das Tun, das unter der Sonne getan wird, denn all das ist Dunst und ein Trachten nach Wind.
Tur-Sinai 1954:Da ward mir das Leben verhaßt, denn übel schien mir das Tun, das unter der Sonne geschieht; denn alles ist Eitelkeit und Jagen nach Wind.
Luther 1545:Darum verdroß mich zu leben; denn es gefiel mir übel, was unter der Sonne geschieht, daß es so gar eitel und Mühe ist.
NeÜ 2016:Da hasste ich das Leben, denn alles, was unter der Sonne getan wird, war mir zuwider. Alles ist nichtig und ein Haschen nach Wind.
Jantzen/Jettel 2016:Da hasste ich das Leben; denn das Tun, das unter der Sonne geschieht, missfiel mir; denn alles ist Eitelkeit und ein Haschen nach Wind.
English Standard Version 2001:So I hated life, because what is done under the sun was grievous to me, for all is vanity and a striving after wind.
King James Version 1611:Therefore I hated life; because the work that is wrought under the sun [is] grievous unto me: for all [is] vanity and vexation of spirit.