Jeremia 6, 16

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 6, Vers: 16

Jeremia 6, 15
Jeremia 6, 17

Luther 1984:So spricht der HERR: Tretet hin an die Wege und schauet und fragt nach den Wegen der Vorzeit, welches der gute Weg sei, und wandelt darin, -a-so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele! Aber sie sprechen: Wir wollen's nicht tun! -a) Matthäus 11, 29.
Menge 1949 (V1):SO hat der HErr gesprochen: «Tretet hin an die Wege und haltet Umschau und forscht nach den Pfaden der Vorzeit, welches der Weg des Heils-1- sei, und dann wandelt auf ihm, so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen!» Aber sie haben geantwortet: ,Nein, wir wollen auf ihm nicht wandeln!' -1) o: zum Glück.
Revidierte Elberfelder 1985:So spricht der HERR: Tretet auf die Wege, seht und fragt nach den Pfaden der Vorzeit-a-, wo denn der Weg zum Guten sei, und geht ihn-b-! So werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen-c-. Aber sie sagen: Wir wollen ihn nicht gehen-d-. -a) Jeremia 18, 15; Jesaja 46, 9. b) Jeremia 7, 3; 31, 21; Jesaja 30, 21. c) Jesaja 57, 2; Matthäus 11, 29. d) Jeremia 7, 24; 44, 16; Jesaja 28, 12; Matthäus 23, 37.
Schlachter 1952:Also spricht der HERR: Tretet hin an die Wege und schauet und fraget nach den Pfaden der Vorzeit, welches der gute Weg sei, und wandelt darauf, so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen! Sie aber sprechen: «Wir wollen ihn nicht gehen!»
Zürcher 1931:So sprach der Herr: Tretet an die Wege und sehet, forschet nach den Pfaden der Vorzeit, welches der Weg des Heils sei; den geht, so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele. Sie aber sprachen: Wir wollen ihn nicht gehen! -Matthäus 11, 29.
Buber-Rosenzweig 1929:So hatte ER gesprochen: An die Wege tretet und seht euch um und fragt nach den Pfaden der Vorzeit: Wo ist hier der Weg zum Guten? und gehet darauf und findet euren Seelen die Rast! Sie aber sprachen: Wir gehen nicht.
Tur-Sinai 1954:So spricht der Ewige: Hin an die Wege tretet, schaut / und fraget nach den ewgen Pfaden: / Wo ist des Glückes Weg? Den geht / und findet Ruh für eure Seele! Aber sie sprachen: Wir wollen nicht gehen!
Luther 1545:So spricht der HERR: Tretet auf die Wege und schauet und fraget nach den vorigen Wegen, welches der gute Weg sei, und wandelt drinnen, so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele. Aber sie sprechen: Wir wollen's nicht tun.
NeÜ 2016:So spricht Jahwe: / Stellt euch an die Wege und schaut, / fragt nach den ewigen Pfaden: / 'Wo ist hier der Weg zum Glück?' / Dann geht ihn und findet Erfüllung!Aber sie sagen: 'Wir wollen nicht!'
Jantzen/Jettel 2016:So sagt JAHWEH: Tretet auf die Wege und seht und fragt nach den a)Pfaden der Vorzeit, welches der Weg des Guten sei, und b)wandelt darauf; so werdet ihr c)Ruhe finden für eure Seelen. Aber sie sprechen: Wir wollen d)nicht [darauf] wandeln.
a) Pfaden Jeremia 2, 2-3; 18, 15; Josua 24, 31; Maleachi 3, 22;
b) wandelt Jeremia 7, 23; 5. Mose 30, 16; Jakobus 4, 15 .17;
c) Ruhe Jesaja 32, 17; Matthäus 11, 29;
d) nicht Jeremia 7, 24; Jesaja 65, 2-3; Matthäus 23, 37
English Standard Version 2001:Thus says the LORD: Stand by the roads, and look, and ask for the ancient paths, where the good way is; and walk in it, and find rest for your souls. But they said, 'We will not walk in it.'
King James Version 1611:Thus saith the LORD, Stand ye in the ways, and see, and ask for the old paths, where [is] the good way, and walk therein, and ye shall find rest for your souls. But they said, We will not walk [therein].