Sacharja 14, 21

Das Buch des Propheten Sacharja (Secharja)

Kapitel: 14, Vers: 21

Sacharja 14, 20
Maleachi 1, 1

Luther 1984:Und -a-es werden alle Töpfe in Jerusalem und Juda dem HERRN Zebaoth heilig sein, so daß alle, die da opfern wollen, kommen werden und sie nehmen und darin kochen werden. Und -b-es wird keinen Händler mehr geben im Hause des HERRN Zebaoth zu der Zeit. -a) Offenbarung 21, 26.27. b) Matthäus 21, 12.
Menge 1949 (V1):ja, jeder Kochtopf in Jerusalem und in Juda wird dem HErrn der Heerscharen heilig sein, so daß alle, die zum Opfern kommen, beliebig einen von ihnen nehmen und (das Opferfleisch) darin kochen. Und kein Handelsmann-1- wird mehr im Tempel des HErrn der Heerscharen zu finden sein an jenem Tage. -1) o: Krämer.
Revidierte Elberfelder 1985:und jeder Kochtopf in Jerusalem und in Juda wird dem HERRN der Heerscharen heilig sein; und alle Opfernden werden kommen und von ihnen nehmen und darin kochen. An jenem Tag wird es keinen (Vieh)händler mehr geben im Haus des HERRN der Heerscharen-a-. -a) Hesekiel 44, 9; Zephanja 1, 11; Offenbarung 21, 27.
Schlachter 1952:Es wird auch jeder Topf in Jerusalem und in Juda dem HERRN der Heerscharen heilig sein, so daß alle, die da opfern wollen, kommen werden und davon nehmen und darin kochen. An jenem Tage wird kein Kanaaniter mehr im Hause des HERRN der Heerscharen sein.
Zürcher 1931:Und alle Töpfe in Jerusalem und in Juda werden dem Herrn der Heerscharen heilig sein; und alle, die Opfer darbringen, werden kommen und welche nehmen und darin kochen. Und es wird im Hause des Herrn der Heerscharen kein Krämer mehr sein an jenem Tage. -Joel 3, 17; Matthäus 21, 12; Offenbarung 21, 27.
Buber-Rosenzweig 1929:es wird sein, alljeder Topf in Jerusalem und in Jehuda ist geheiligt IHM dem Umscharten, alle Schlachtungsopfernden kommen, sie nehmen von ihnen, sie kochen darin, und nicht wird mehr ein Kanaankrämer in SEINEM des Umscharten Haus sein an jenem Tag.
Tur-Sinai 1954:Und es wird jeder Kochtopf in Jeruschalaim und in Jehuda geheiligt sein dem Ewigen der Scharen. Und kommen werden alle Opfernden und von ihnen nehmen und in ihnen kochen. Und kein (Vieh-)Krämer wird mehr sein im Haus des Ewigen der Scharen an jenem Tag.»
Luther 1545:Denn es werden alle Kessel, beide, in Jerusalem und Juda, dem HERRN Zebaoth heilig sein, also daß alle, die da opfern wollen, werden kommen und dieselbigen nehmen und drinnen kochen. Und wird kein Kanaaniter mehr sein im Hause des HERRN Zebaoth zu der Zeit.
NeÜ 2016:Ja, jeder Kochtopf in Jerusalem und Juda wird Jahwe, dem allmächtigen Gott, geheiligt sein. Und alle, die zum Opfern kommen, nehmen die Töpfe und kochen darin. Dann wird es auch keinen Händler mehr im Tempel Jahwes, des allmächtigen Gottes, geben. (Vergleiche Matthäus 21, 12.)
Jantzen/Jettel 2016:Und es wird sein: Jeder Kochtopf in Jerusalem und in Juda ist heilig dem JAHWEH der Heere. Und alle Opfernden werden kommen und von ihnen nehmen und darin kochen. Und es wird keinen Kanaaniter mehr im Hause JAHWEHS der Heere geben an jenem Tage. a)
a) Kochtopf 3. Mose 6, 21 .22; keinen Hesekiel 44, 9; Johannes 2, 15 .16; Offenbarung 21, 27; 22, 15
English Standard Version 2001:And every pot in Jerusalem and Judah shall be holy to the LORD of hosts, so that all who sacrifice may come and take of them and boil the meat of the sacrifice in them. And there shall no longer be a trader in the house of the LORD of hosts on that day.
King James Version 1611:Yea, every pot in Jerusalem and in Judah shall be holiness unto the LORD of hosts: and all they that sacrifice shall come and take of them, and seethe therein: and in that day there shall be no more the Canaanite in the house of the LORD of hosts.