Matthäus 20, 1

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 20, Vers: 1

Matthäus 19, 30
Matthäus 20, 2

Luther 1984:DENN das Himmelreich gleicht einem Hausherrn, der früh am Morgen ausging, um Arbeiter für seinen Weinberg einzustellen.
Menge 1949 (V1):«DENN das Himmelreich ist einem menschlichen Hausherrn gleich, der frühmorgens ausging, um Arbeiter für seinen Weinberg einzustellen.
Revidierte Elberfelder 1985:DENN mit dem Reich der Himmel ist es wie mit einem Hausherrn, der frühmorgens ausging, um Arbeiter in seinen Weinberg einzustellen.
Schlachter 1952:Denn das Himmelreich ist einem Hausherrn gleich, welcher am Morgen früh ausging, um Arbeiter in seinen Weinberg zu dingen.
Zürcher 1931:DENN das Reich der Himmel ist gleich einem Hausherrn, der am Morgen früh ausging, um Arbeiter in seinen Weinberg zu dingen. -Matthäus 21, 33; Jesaja 5, 1-7.
Luther 1545:Das Himmelreich ist gleich einem Hausvater, der am Morgen ausging, Arbeiter zu mieten in seinen Weinberg.
Neue Genfer Übersetzung 2011:»Denn mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Gutsbesitzer, der sich früh am Morgen aufmachte, um Arbeiter für seinen Weinberg einzustellen.
Albrecht 1912:Denn das Königreich der Himmel gleicht einem Hausherrn, der frühmorgens ausging, um Arbeiter für seinen Weinberg zu mieten*.
Luther 1912:DAS Himmelreich ist gleich einem Hausvater, der am Morgen ausging, Arbeiter zu mieten in -a-seinen Weinberg. -a) Matthäus 21, 33.
Meister:«DENN das Königreich der Himmel ist gleich einem Menschen, einem Hausherrn, welcher schon am frühen Morgen ausging, um Arbeiter für seinen Weinberg zu mieten!
Menge 1949 (V2):«DENN das Himmelreich ist einem menschlichen Hausherrn gleich, der frühmorgens ausging, um Arbeiter für seinen Weinberg einzustellen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Denn das Reich der Himmel ist gleich einem Hausherrn, der frühmorgens ausging, um Arbeiter in seinen Weinberg zu dingen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:DENN mit dem Reich der Himmel ist es wie mit einem Hausherrn, der ganz frühmorgens hinausging, um Arbeiter in seinen Weinberg -ifa-einzustellen.
Schlachter 1998:Denn das Reich der Himmel gleicht einem Hausherrn, der am Morgen früh ausging, um Arbeiter in seinen Weinberg einzustellen.
Interlinear 1979:Denn gleich ist das Reich der Himmel einem Hausherrn, der ausging gleich am frühen Morgen, zu dingen Arbeiter in seinen Weinberg.
NeÜ 2016:Arbeiter im Weinberg Denn mit dem Reich, in dem der Himmel regiert, ist es wie mit einem Gutsherrn, der sich früh am Morgen aufmachte, um Arbeiter für seinen Weinberg einzustellen.
Jantzen/Jettel 2016:denn das Königreich 1) der Himmel ist a)gleich einem Menschen, einem Hausherrn, welcher gleich am frühen Morgen ausging, Arbeiter in seinen b)Weinberg einzustellen.
a) Matthäus 13, 24*
b) Jesaja 5, 1; 5, 7
1) o.: die Königsherrschaft
English Standard Version 2001:For the kingdom of heaven is like a master of a house who went out early in the morning to hire laborers for his vineyard.
King James Version 1611:For the kingdom of heaven is like unto a man [that is] an householder, which went out early in the morning to hire labourers into his vineyard.

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'