Matthäus 22, 2

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 22, Vers: 2

Matthäus 22, 1
Matthäus 22, 3

Luther 1984 Matthäus 22, 2:Das Himmelreich gleicht einem König, der seinem Sohn die Hochzeit ausrichtete.-a- -a) Johannes 3, 29.
Menge 1926 Matthäus 22, 2:«Das Himmelreich ist einem König vergleichbar, der seinem Sohne die Hochzeit ausrichten wollte.
Revidierte Elberfelder 1985 Matthäus 22, 2:Mit dem Reich der Himmel ist es wie-1- mit einem König, der seinem Sohn Hochzeit machte. -1) w: Das Reich der Himmel ist verglichen worden (o: zu vergleichen) . . .
Schlachter 1952 Matthäus 22, 2:Das Himmelreich ist einem menschlichen König gleich, der seinem Sohne Hochzeit machte.
Zürcher 1931 Matthäus 22, 2:Das Reich der Himmel ist gleich einem König, der seinem Sohn die Hochzeitsfeier rüstete.
Luther 1545 Matthäus 22, 2:Das Himmelreich ist gleich einem Könige, der seinem Sohne Hochzeit machte.
Albrecht 1912 Matthäus 22, 2:«Das Himmelreich gleicht einem Könige, der seinem Sohn die Hochzeit ausrichtete.
Luther 1912 Matthäus 22, 2:DAS Himmelreich ist gleich einem Könige, der seinem Sohn Hochzeit machte. -Johannes 3, 29.
Meister Matthäus 22, 2:«Das Königreich der Himmel ist gleich geworden einem Menschen, einem König, welcher seinem Sohne Hochzeit-a- machte. -a) Offenbarung 19, 7.9.
Menge 1926 Matthäus 22, 2:«Das Himmelreich ist einem König vergleichbar, der seinem Sohne die Hochzeit ausrichten wollte.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Matthäus 22, 2:Das Reich der Himmel ist einem Könige gleich geworden, der seinem Sohne Hochzeit machte.
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Matthäus 22, 2:Mit dem Reich der Himmel ist es wie-1- mit einem König, der seinem Sohn (die) Hochzeit bereitete. -1) w: Das Reich der Himmel ist verglichen worden (o: zu vergleichen) . . .
Schlachter 1998 Matthäus 22, 2:Das Reich der Himmel gleicht einem König, der seinem Sohn Hochzeit machte.
Interlinear 1979 Matthäus 22, 2:Gleichgemacht ist das Reich der Himmel einem König, welcher machte Hochzeitsfeier seinem Sohn.
NeÜ 2016 Matthäus 22, 2:Mit der Himmelsherrschaft verhält es sich wie mit einem König, der seinem Sohn die Hochzeit ausrichtete.
Jantzen/Jettel 2016 Matthäus 22, 2:„Das Königreich der Himmel wurde mit einem Menschen verglichen, einem König, der seinem Sohn ein Hochzeitsfest machte. a)
a) Matthäus 25, 1-13; Johannes 3, 29; Offenbarung 19, 7; 19, 9