Lukas 23, 43

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 23, Vers: 43

Lukas 23, 42
Lukas 23, 44

Luther 1984:Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir -a-im Paradies sein. -a) 2. Korinther 12, 4.
Menge 1949 (V1):Da sagte Jesus zu ihm: «Wahrlich ich sage dir: Heute (noch) wirst du mit mir im Paradiese sein-1-!» -1) abzulehnen ist die Üs: «Wahrlich ich sage dir (schon) heute: Du wirst mit mir im Paradiese sein.» Diese Üs. verkennt völlig, was mit dem Paradies gemeint ist, nämlich der Ort, an dem die Gerechten der Vollendung des Reiches Gottes entgegenharren.
Revidierte Elberfelder 1985:Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein-a-. -a) 2. Korinther 12, 4; Philipper 1, 23; Offenbarung 2, 7.
Schlachter 1952:Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir, heute wirst du mit mir im Paradiese sein!
Zürcher 1931:Und er sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradiese sein. -Johannes 5, 24; 2. Korinther 12, 4; Offenbarung 14, 13; Jesaja 53, 11.12.
Luther 1545:Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir, heute wirst du mit mir im Paradies sein.
Albrecht 1912:Jesus sprach zu ihm: «Wahrlich, ich sage dir: Heute noch sollst du mit mir im Paradiese sein-1-!» -1) das Paradies ist die Stätte im Totenreiche, wo die Seelen der Gerechten bis zur Auferstehung weilen (vgl. «Abrahams Schoß» Lukas 16, 22; 2. Korinther 12, 4).++
Luther 1912:Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im -1-Paradiese sein. -1) -+Paradies-, ein Lustgarten, bes. der Garten Gottes in Eden; dann der Aufenthaltsort der Seligen.
Meister:Und Er sprach zu ihm: «Amen, Ich sage dir: Heute noch wirst du mit Mir im Paradiese sein!»
Menge 1949 (V2):Da sagte Jesus zu ihm: «Wahrlich ich sage dir: Heute (noch) wirst du mit mir im Paradiese sein-1-!» -1) abzulehnen ist die Üs: «Wahrlich ich sage dir (schon) heute: Du wirst mit mir im Paradiese sein.» Diese Üs. verkennt völlig, was mit dem Paradies gemeint ist, nämlich der Ort, an dem die Gerechten der Vollendung des Reiches Gottes entgegenharren.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und Jesus-1- sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradiese sein. -1) mehrere lesen «er» statt «Jesus».++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und er sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein-a-. -a) 2. Korinther 12, 4; Philipper 1, 23; Offenbarung 2, 7.
Schlachter 1998:Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein!
Interlinear 1979:Und er sagte zu ihm: Wahrlich, dir sage ich: Heute mit mir wirst du sein im Paradies.
NeÜ 2016:Jesus erwiderte ihm: Ich versichere dir: Heute noch wirst du mit mir im Paradies sein.
Jantzen/Jettel 2016:Und Jesus sagte ihm: „Wahrlich! Ich sage dir: °Heute 1) wirst du a)bei mir im b)Paradiese sein.“
a) Philipper 1, 23; 2. Korinther 5, 8
b) 2. Korinther 12, 4; Offenbarung 2, 7
1) „Heute ...“ oder: „... heute“?Wo soll der Doppelpunkt gesetzt werden? Für die Übersetzung macht es bekanntlich einen großen Unterschied. Treffend sind die Bemerkungen van Oosterzees (bei Lange): „Nur ahnen läßt es sich, was für den leidenden Herrn ein Wort, wie dieses, gewesen sein muß. Auf alle Lästerstimmen hat er standhaft geschwiegen; aber einen solchen Beter läßt er nicht einen Augenblick auf Antwort warten. Er verspricht ihm etwas viel Höheres, als er begehrt hatte, das Höchste, was er bitten und denken konnte, das Paradies und zwar noch für heute und in der Gemeinschaft mit Ihm. Ungereimt ist die Combination des „heute“ mit LEGOO SOI [ich sage dir], von der Theophylakt schon redet, und die insonderheit von ... Exegeten vertheidigt wird, um den Beweis, den man immer aus diesem Kreuzeswort gegen die Lehre von dem Fegefeuer genommen hat, so viel wie möglich zu entkräften. [Clarke erwähnt auch solche, die die Lehre vom Fortleben der Seele leugnen. (Der Verfasser)] Es versteht sich von selbst, daß der Herr heute, nicht gestern sprach; nie hat er so pleonastisch [überflüssig] sich ausgedrückt; auch würde bei dieser Auffassung die so ganz bestimmte Zusage alle Präcision verlieren. Jetzt liegt ja nichts Geringeres darin, als zuerst schon die Zusicherung, daß der Mörder noch heute sterben würde und zwar mit dem Herrn, während er vielleicht gefürchtet hatte, daß er noch einen oder mehrere Tage am Kreuz hängend langsam werde verschmachten müßen, eine Verheißung, die durch das CRURIFRAGIUM wenige Stunden später erfüllt worden ist. Zugleich aber verspricht ihm der Herr das Paradies, ein Wort, dessen ganze Lieblichkeit in solchem Munde für solche Ohren man nur dann nachempfinden könnte, wenn man selbst dort mit dem Herrn am Kreuze gehangen.“
English Standard Version 2001:And he said to him, Truly, I say to you, today you will be with me in Paradise.