Lukas 23, 46

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 23, Vers: 46

Lukas 23, 45
Lukas 23, 47

Luther 1984:Und Jesus rief laut: Vater, -a-ich befehle meinen Geist in deine Hände! Und als er das gesagt hatte, verschied er. -a) Psalm 31, 6; Apostelgeschichte 7, 58.
Menge 1949 (V1):Da rief Jesus mit lauter Stimme die Worte aus: «Vater, in deine Hände befehle ich meinen Geist!»-a-, und nach diesen Worten verschied er. -a) Psalm 31, 6.
Revidierte Elberfelder 1985:Und Jesus rief mit lauter Stimme und sprach: Vater, in deine Hände übergebe ich meinen Geist-a-! Und als er dies gesagt hatte, verschied er-b-. -a) Psalm 31, 6; Apostelgeschichte 7, 59. b) Sprüche 14, 32.
Schlachter 1952:Und Jesus rief mit lauter Stimme und sprach: Vater, in deine Hände befehle ich meinen Geist! Und als er das gesagt hatte, verschied er.
Zürcher 1931:Und Jesus rief mit lauter Stimme und sprach: Vater, «in deine Hände befehle ich meinen Geist!» Und als er dies gesagt hatte, verschied er. -Psalm 31, 6; Apostelgeschichte 7, 59.
Luther 1545:Und Jesus rief laut und sprach: Vater, ich befehle meinen Geist in deine Hände! Und als er das gesagt, verschied er.
Albrecht 1912:Da rief Jesus mit lauter Stimme: «Vater, in deine Hände befehle ich meinen Geist-a-!» Mit diesen Worten verschied er. -a) Psalm 31, 6.++
Luther 1912:Und Jesus rief laut und sprach: Vater, -a-ich befehle meinen Geist in deine Hände! Und als er das gesagt, verschied er. -a) Psalm 31, 6; Apostelgeschichte 7, 58.
Meister:Und indem Er mit lauter Stimme rief, sprach Jesus: «Vater, in Deine Hände will Ich Meinen-a- Geist übergeben!» Da Er das ausgesprochen hatte, hauchte-b- Er aus. -a) Psalm 31, 6; 1. Petrus 2, 23. b) Matthäus 27, 50; Markus 15, 37;. Johannes 19, 30.
Menge 1949 (V2):Da rief Jesus mit lauter Stimme die Worte aus: «Vater, in deine Hände befehle ich meinen Geist!»-a-, und nach diesen Worten verschied er. -a) Psalm 31, 6.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und Jesus rief mit lauter Stimme und sprach: Vater, in deine Hände übergebe ich-1- meinen Geist! Und als er dies gesagt hatte, verschied er. -1) TR: will ich übergeben.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und Jesus rief mit lauter Stimme und sprach: Vater, in deine Hände übergebe ich meinen Geist-a-! Und als er dies gesagt hatte, verschied er-b-. -a) Psalm 31, 6; Apostelgeschichte 7, 59. b) Sprüche 14, 32.
Schlachter 1998:Und Jesus rief mit lauter Stimme und sprach: Vater, in deine Hände befehle ich meinen Geist! Und als er das gesagt hatte, verschied er.
Interlinear 1979:Und rufend mit lauter Stimme, Jesus sagte: Vater, in deine Hände befehle ich meinen Geist. Dies aber gesagt habend, hauchte er aus den Geist.
NeÜ 2016:Jesus schrie: Vater, in deine Hände gebe ich meinen Geist. Mit diesen Worten starb er.
Jantzen/Jettel 2016:Und nachdem Jesus mit großer, ‹lauter› Stimme gerufen hatte, sagte er: „Vater, in deine Hände werde ich meinen Geist übergeben.“ Und als er dieses gesagt hatte, hauchte er aus 1). a)
a) Psalm 31, 6; Johannes 10, 18; Apostelgeschichte 7, 59
1) näml. den Geist
English Standard Version 2001:Then Jesus, calling out with a loud voice, said, Father, into your hands I commit my spirit! And having said this he breathed his last.