Apostelgeschichte 13, 35

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 13, Vers: 35

Apostelgeschichte 13, 34
Apostelgeschichte 13, 36

Luther 1984:Darum sagt er auch an einer andern Stelle-a-: -b-«Du wirst nicht zugeben, daß dein Heiliger die Verwesung sehe.» -a) Psalm 16, 10. b) Apostelgeschichte 2, 27.
Menge 1949 (V1):Darum heißt es auch an einer andern Stelle-a-: ,Du wirst nicht zulassen, daß dein Heiliger die Verwesung sieht.' -a) Psalm 16, 10.
Revidierte Elberfelder 1985:Deshalb sagt er auch an einer anderen (Stelle): «Du wirst nicht zugeben, daß dein Frommer die Verwesung sehe.»-a- -a) Apostelgeschichte 2, 31; Psalm 16, 10.
Schlachter 1952:Darum spricht er auch an einem andern Ort: «Du wirst nicht zugeben, daß dein Heiliger die Verwesung sehe.»
Zürcher 1931:Und daher sagt er auch an einer andern Stelle: «Du wirst nicht zugeben, dass dein Heiliger die Verwesung sieht.» -Apostelgeschichte 2, 27; Psalm 16, 10.
Luther 1545:Darum spricht er auch am andern Ort: Du wirst es nicht zugeben, daß dein Heiliger die Verwesung sehe.
Albrecht 1912:Deshalb heißt es auch an einer andern Stelle: ,Du wirst nicht zugeben, daß dein Heiliger verwese-a-.' -a) Psalm 16, 10.++
Luther 1912:Darum spricht er auch an einem andern Ort: «Du wirst es nicht zugeben, daß dein Heiliger die Verwesung sehe.» -Psalm 16, 10.
Meister:Deshalb sagt Er in einem anderen: ,Nicht wirst Du zugeben, daß Dein Heiliger die Verwesung sehe!' -Psalm 16, 10; Apostelgeschichte 2, 27.31.
Menge 1949 (V2):Darum heißt es auch an einer andern Stelle-a-: ,Du wirst nicht zulassen, daß dein Heiliger die Verwesung sieht.' -a) Psalm 16, 10.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Deshalb sagt er auch an einer anderen Stelle: «Du wirst nicht zugeben-1-, daß dein Frommer-2- die Verwesung sehe.»-a- -1) eig: geben. 2) s. Anm. zu Apostelgeschichte 2, 27. a) Psalm 16, 10.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Deshalb sagt er auch an einer anderen (Stelle): «Du wirst nicht zugeben, daß dein Frommer die Verwesung sehe.»-a- -a) Apostelgeschichte 2, 31; Psalm 16, 10.
Schlachter 1998:Darum spricht er auch an einer anderen Stelle: «Du wirst nicht zugeben, daß dein Heiliger die Verwesung sehe.»-a- -a) Psalm 16, 10.++
Interlinear 1979:Deswegen auch in einem anderen sagt er: Nicht wirst du lassen deinen Heiligen sehen Verwesung.
NeÜ 2016:Deshalb heißt es auch an einer anderen Stelle: 'Du wirst deinen heiligen Diener nicht der Verwesung preisgeben.' (Psalm 16, 10)
Jantzen/Jettel 2016:Darum sagt er auch an anderer a)[Stelle]: ‘Du wirst nicht zulassen, dass dein Heiliger 1) Verwesung sehe’ –
a) Psalm 16, 10; Apostelgeschichte 2, 27; 2, 31
1) o.: Frommer; d. h.: dein im Wesen Reiner und Heiliger; d. h., er war von Gott aus oder von der Natur her ohne jegliche Verunreinigung, daher gut, gefällig.
English Standard Version 2001:Therefore he says also in another psalm, 'You will not let your Holy One see corruption.'
King James Version 1611:Wherefore he saith also in another [psalm], Thou shalt not suffer thine Holy One to see corruption.