Apostelgeschichte 21, 14

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 21, Vers: 14

Apostelgeschichte 21, 13
Apostelgeschichte 21, 15

Luther 1984 Apostelgeschichte 21, 14:Da er sich aber nicht überreden ließ, schwiegen wir und sprachen: -a-Des Herrn Wille geschehe. -a) Lukas 22, 42.
Menge 1926 Apostelgeschichte 21, 14:Weil er sich nun nicht umstimmen ließ, beruhigten wir uns-1- und sagten: «Des Herrn Wille geschehe!» -1) o: hörten wir mit unseren Vorstellungen auf.
Revidierte Elberfelder 1985 Apostelgeschichte 21, 14:Als er sich aber nicht überreden ließ, schwiegen wir und sprachen: Der Wille des Herrn geschehe-a-! -a) Matthäus 6, 10.
Schlachter 1952 Apostelgeschichte 21, 14:Und da er sich nicht überreden ließ, beruhigten wir uns und sprachen: Des Herrn Wille geschehe!
Zürcher 1931 Apostelgeschichte 21, 14:Da er sich nun nicht bereden liess, beruhigten wir uns und sagten: Der Wille des Herrn geschehe! -Lukas 22, 42.
Luther 1545 Apostelgeschichte 21, 14:Da er aber sich nicht überreden ließ, schwiegen wir und sprachen: Des Herrn Wille geschehe!
Albrecht 1912 Apostelgeschichte 21, 14:Weil er sich nicht umstimmen lassen wollte, redeten wir ihm nicht weiter zu und sprachen: «Des Herrn Wille geschehe!»
Luther 1912 Apostelgeschichte 21, 14:Da er aber sich nicht überreden ließ, schwiegen wir und sprachen: Des Herrn Wille geschehe.
Meister Apostelgeschichte 21, 14:Da er sich nicht überreden ließ, schwiegen wir, indem wir sagten: «Der Wille des Herrn geschehe!» -Apostelgeschichte 11, 18; Matthäus 26, 42; 6, 10; Lukas 12, 47; 22, 42;. Johannes 21, 18.
Menge 1926 Apostelgeschichte 21, 14:Weil er sich nun nicht umstimmen ließ, beruhigten wir uns-1- und sagten: «Des Herrn Wille geschehe!» -1) o: hörten wir mit unseren Vorstellungen auf.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Apostelgeschichte 21, 14:Als er sich aber nicht überreden ließ, schwiegen wir und sprachen: Der Wille des Herrn geschehe!
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Apostelgeschichte 21, 14:Als er sich aber nicht überreden ließ, schwiegen wir und sprachen: Der Wille des Herrn geschehe-a-! -a) Matthäus 6, 10.
Schlachter 1998 Apostelgeschichte 21, 14:Und da er sich nicht überreden ließ, beruhigten wir uns und sprachen: Der Wille des Herrn geschehe!
Interlinear 1979 Apostelgeschichte 21, 14:Nicht sich überreden ließ aber er, beruhigten wir uns, sagend: Des Herrn Wille geschehe!
NeÜ 2016 Apostelgeschichte 21, 14:Weil er sich nicht umstimmen ließ, beruhigten wir uns schließlich und sagten: Dann soll geschehen, was der Herr will.
Jantzen/Jettel 2016 Apostelgeschichte 21, 14:Da er sich nicht überreden ließ, wurden wir still und sagten: „Der a)Wille des Herrn geschehe.“
a) Lukas 11, 2; 22, 42