Römer 11, 7

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 11, Vers: 7

Römer 11, 6
Römer 11, 8

Luther 1984:Wie nun? -a-Was Israel sucht, das hat es nicht erlangt; die Auserwählten aber haben es erlangt. Die andern sind verstockt, -a) Römer 9, 31.
Menge 1949 (V1):Wie steht es also? Was Israel erstrebt, das hat es (in seiner Gesamtheit) nicht erreicht; der auserwählte Teil aber hat es erreicht; die übrigen dagegen sind verstockt worden,
Revidierte Elberfelder 1985:Was nun? Was Israel sucht-1-, das hat es nicht erlangt-a-; aber die Auswahl-2- hat es erlangt-b-, die übrigen jedoch sind verstockt-3- worden-c-, -1) o: wünscht. 2) d.h. die Auserwählten. 3) o: verhärtet. a) Römer 9, 31. b) 1. Thessalonicher 1, 4; Offenbarung 17, 14. c) V. 25; 2. Korinther 3, 14.
Schlachter 1952:Wie nun? Was Israel sucht, das hat es nicht erlangt; die Auswahl aber hat es erlangt, die übrigen aber wurden verstockt,
Zürcher 1931:Wie nun? Was Israel erstrebte, das hat es nicht erlangt, die Auserwählten-1- aber haben es erlangt; die übrigen dagegen sind verstockt worden, -Römer 9, 16.18.31; 2. Korinther 3, 14. 1) w: «die Auswahl», d.h. der in V. 5 erwähnte auserwählte Rest.
Luther 1545:Wie denn nun? Was Israel sucht, das erlangt es nicht; die Wahl aber erlanget es. Die andern sind verstockt,
Albrecht 1912:Wie steht's also? Was Israel erstrebt, das hat es (als Gesamtheit) nicht erlangt. Nur die Auserwählten haben es erlangt. Die andern aber sind verstockt,
Luther 1912:Wie denn nun? -a-Was Israel sucht, das erlangte es nicht; die Auserwählten aber erlangten es. Die andern sind verstockt, -a) Römer 9, 31.
Meister:Was nun? Was Israel erstrebte, das hat es nicht erreicht-a-; die Auswahl aber hat es erreicht, die übrigen aber sind verhärtet worden, -a) Römer 9, 31; 10, 3.
Menge 1949 (V2):Wie steht es also? Was Israel erstrebt, das hat es (in seiner Gesamtheit) nicht erreicht; der auserwählte Teil aber hat es erreicht; die übrigen dagegen sind verstockt worden,
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Was nun? Was Israel sucht-1-, das hat es nicht erlangt; aber die Auserwählten haben-2- es erlangt, die übrigen aber sind verstockt-3- worden, -1) o: begehrt. 2) w: die Auswahl hat. 3) o: verblendet.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Was nun? Was Israel sucht-1-, das hat es nicht -a-erlangt-a-; aber die Auswahl-2- hat es erlangt-b-, die übrigen jedoch sind verstockt-3- worden-c-, -1) o: wünscht. 2) d.h. die Auserwählten. 3) o: verhärtet. a) Römer 9, 31. b) 1. Thessalonicher 1, 4; Offenbarung 17, 14. c) Vers(e) 25; 2. Korinther 3, 14.
Schlachter 1998:Wie nun? Was Israel sucht, das hat es nicht erlangt, die Auswahl aber hat es erlangt. Die übrigen dagegen wurden verstockt,
Interlinear 1979:Was denn? Was erstrebt Israel, das nicht hat es erlangt, aber die Auswahl hat erlangt; aber die übrigen sind verstockt worden,
NeÜ 2016:Was heißt das nun? Was Israel erstrebt, hat nicht das ganze Volk, sondern nur der ausgewählte Rest erlangt. Die Übrigen sind starrsinnig geworden,
Jantzen/Jettel 2016:Was ist also [zu sagen]? Wonach Israel a)trachtet, das erreichte es nicht. Aber die Erwählung erreichte es. Die Übrigen wurden b)verhärtet,
a) Römer 9, 31
b) Römer 11, 25; 2. Korinther 3, 14; 4, 4
English Standard Version 2001:What then? Israel failed to obtain what it was seeking. The elect obtained it, but the rest were hardened,
King James Version 1611:What then? Israel hath not obtained that which he seeketh for; but the election hath obtained it, and the rest were blinded