1. Thessalonicher 2, 3

Der erste Brief des Paulus an die Thessalonicher (Erster Thessalonicherbrief)

Kapitel: 2, Vers: 3

1. Thessalonicher 2, 2
1. Thessalonicher 2, 4

Luther 1984:-a-Denn unsre Ermahnung kam nicht aus betrügerischem oder unlauterem Sinn, noch geschah sie mit List, -a) V. 3-7: 2.Kor 4, 2; 11, 7;. Johannes 5, 44.
Menge 1949 (V1):Denn unsere Predigt erfolgt nicht aus Schwärmerei oder unlauteren Absichten, auch nicht mit Hintergedanken;
Revidierte Elberfelder 1985:Denn unsere Ermahnung (geschah) nicht aus Irrtum, noch aus Unlauterkeit, noch mit List-a-; -a) 2. Korinther 2, 17; 2. Petrus 1, 16.
Schlachter 1952:Denn unsre Predigt entspringt nicht dem Irrtum, noch unreinen Absichten, auch keinem Betrug;
Zürcher 1931:Denn unser Zuspruch geschah nicht aus Irrtum noch aus Unlauterkeit, noch mit List; -2. Korinther 2, 17.
Luther 1545:Denn unsere Ermahnung ist nicht gewesen zu Irrtum noch zu Unreinigkeit noch mit List,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Mit dieser Botschaft führen wir schließlich niemand in die Irre; wir verfolgen auch keine fragwürdigen Absichten, wenn wir dazu auffordern, sie anzunehmen, und arbeiten nicht mit betrügerischen Methoden.
Albrecht 1912:Denn unsre Predigt stammt nicht aus Irrwahn oder Unlauterkeit, noch geht sie mit Täuschung um.
Luther 1912:Denn unsre Ermahnung ist nicht gewesen aus Irrtum noch aus Unreinigkeit noch mit List;
Meister:Denn unsre Ermahnung war nicht aus Irrtum, noch aus Unreinigkeit, auch nicht mit List! -2. Korinther 7, 2; V. 5; 2. Petrus 1, 16.
Menge 1949 (V2):Denn unsere Predigt erfolgt nicht aus Schwärmerei oder unlauteren Absichten, auch nicht mit Hintergedanken;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Denn unsere Ermahnung war-1- nicht aus Betrug, noch aus Unreinigkeit, noch mit List; -1) o: ist.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn unsere Ermahnung (geschah) nicht aus Irrtum, auch nicht aus Unlauterkeit, auch nicht mit List-a-; -a) 2. Korinther 2, 17; 2. Petrus 1, 16.
Schlachter 1998:Denn unsere Verkündigung-1- entspringt nicht dem Irrtum-2-, noch unreinen Absichten, noch geschieht sie in listigem Betrug-3-; -1) o: Ermahnung. 2) o: der Irreführung, Täuschung, Verführung. 3) o: mithilfe von Ködern/Lockmitteln.++
Interlinear 1979:Denn unsere Ermahnung nicht aus Irrtum noch aus unreiner Gesinnung noch mit Arglist,
NeÜ 2016:Denn unsere mahnende Botschaft ist keinem Irrtum entsprungen, und wir hatten auch keine unsauberen oder betrügerischen Absichten dabei.
Jantzen/Jettel 2016:denn unser Aufruf entspringt nicht einer Verirrung noch Unreinem, auch nicht einer [böswilligen] List, a)
a) 2. Korinther 2, 17; 4, 2 .3 .4 .5
English Standard Version 2001:For our appeal does not spring from error or impurity or any attempt to deceive,
King James Version 1611:For our exhortation [was] not of deceit, nor of uncleanness, nor in guile:

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'