3. Mose 18, 20

Das dritte Buch Mose, Leviticus

Kapitel: 18, Vers: 20

3. Mose 18, 19
3. Mose 18, 21

Luther 1984:Du sollst auch nicht bei -a-der Frau deines Nächsten liegen, daß du an ihr nicht unrein werdest. -a) 2. Samuel 11, 4.
Menge 1949 (V1):Mit der Ehefrau deines Nächsten-1- darfst du nicht den Beischlaf vollziehen, weil du dich dadurch verunreinigen würdest. - -1) o: Volksgenossen.
Revidierte Elberfelder 1985:Und bei der Frau deines Nächsten sollst du nicht zur Begattung liegen, daß du durch sie unrein wirst-a-. - -a) Sprüche 6, 29; Hesekiel 18, 6; Hebräer 13, 4.
Schlachter 1952:Auch sollst du deines Nächsten Weib keinen Beischlaf gewähren, sie zu besamen, daß du dich mit ihr verunreinigest.
Zürcher 1931:Auch mit dem Weibe deines Nächsten sollst du nicht fleischlichen Umgang haben und dich so an ihr verunreinigen.
Buber-Rosenzweig 1929:Der Frau deines Volksgesellen sollst du nicht dein Beilager zu Samen geben, an ihr maklig zu werden.
Tur-Sinai 1954:Und dem Weib deines Nächsten sollst du nicht dein Beilager gewähren zur Besamung, durch sie unrein zu werden.
Luther 1545:Du sollst auch nicht bei deines nächsten Weib liegen, sie zu besamen, damit du dich an ihr verunreinigest.
NeÜ 2016:Mit der Frau eines anderen Mannes darfst du nicht schlafen, denn dadurch wirst du unrein.
Jantzen/Jettel 2016:Und bei der Frau deines Nächsten sollst du nicht liegen zur Begattung, so dass du durch sie unrein wirst. a)
a) 2. Mose 20, 14; Sprüche 6, 29; Maleachi 3, 5; Matthäus 5, 27; Hebräer 13, 4
English Standard Version 2001:And you shall not lie sexually with your neighbor's wife and so make yourself unclean with her.
King James Version 1611:Moreover thou shalt not lie carnally with thy neighbour's wife, to defile thyself with her.