Richter 1, 16

Das Buch der Richter

Kapitel: 1, Vers: 16

Richter 1, 15
Richter 1, 17

Luther 1984:Und die Nachkommen des Keniters -a-Hobab, mit dem Mose verschwägert war, zogen herauf aus der Palmenstadt mit den Männern von Juda in die Wüste Juda, die im Süden von -b-Arad liegt, und gingen hin und wohnten mitten unter dem Volk. -a) Richter 4, 11; 4. Mose 10, 29. b) Josua 12, 14.
Menge 1949 (V1):AUCH die Söhne-1- des Keniters (Hobab), des Schwagers Mose's, waren mit den Judäern aus der Palmenstadt in die Steppe Juda hinaufgezogen, die im Süden-2- von Arad liegt; sie machten sich dann auf und siedelten sich unter dem Volke-3- an. - -1) = Nachkommen. 2) o: beim Südland. 3) d.h. unter den Amalekitern.
Revidierte Elberfelder 1985:Und die Söhne des Keniters-1a-, des Schwiegervaters des Mose-b-, waren mit den Söhnen Juda aus der Palmenstadt-c- heraufgezogen in die Wüste Juda, die im Süden von Arad (liegt); und sie gingen hin und wohnten bei dem Volk-2d-. -1) LXX: Und die Söhne Hobabs, des Keniters. 2) einHs. von LXX, die alte lat. und die koptische Üs. lesen: wohnten bei den Amalekitern. a) 1. Chronik 2, 55. b) Richter 4, 11; 2. Mose 18, 1; 1. Samuel 15, 6. c) Richter 3, 13; 5. Mose 34, 4; Josua 18, 21. d) 4. Mose 10, 29-32.
Schlachter 1952:Und die Kinder des Keniters, des Schwiegervaters Moses, waren mit den Kindern Juda aus der Palmenstadt in die Wüste Juda hinaufgezogen, welche südlich von Arad liegt; und so gingen sie hin und wohnten bei dem Volk.
Zürcher 1931:Und die Söhne Hobabs, des Keniters, des Schwiegervaters Moses, waren mit den Judäern aus der Palmenstadt in die Wüste von Arad heraufgezogen; die gingen nun hin und liessen sich bei den Amalekitern nieder. -5. Mose 34, 3.
Buber-Rosenzweig 1929:Die Söhne des Keniters aber, Mosches Schwagers, stiegen von der Palmenstadt mit den Söhnen Jehudas in die Wüste Jehuda, die beim Mittagsland von Arad ist, er ging hin und saß mit dem Volk.
Tur-Sinai 1954:Und die Söhne des Keniters, des Schwiegervaters Mosches, waren mit den Söhnen Jehudas aus der Palmenstadt hinaufgezogen nach der Wüste Jehuda, die südlich von Arad liegt, und er ging hin und siedelte sich bei dem Volk an.
Luther 1545:Und die Kinder des Keniters, Moses Schwagers, zogen herauf aus der Palmenstadt mit den Kindern Juda in die Wüste Juda, die da liegt gegen Mittag der Stadt Arad; und gingen hin und wohneten unter dem Volk.
NeÜ 2016:Die Nachkommen von Moses Schwager (Manche übersetzen hier: Schwiegervater. Doch die hebr. Wurzel "htn" kann jede Schwiegerbeziehung meinen: Schwiegervater, Schwiegersohn, Schwager. Nach 4. Mose 10, 29 war "Hobab" der "Schwager" von Mose.), – das waren Keniter – waren mit den Männern Judas aus der Palmenstadt aufgebrochen und in das Steppengebiet gezogen, das im Süden von Arad (Stadt im Negev.) liegt. Als Halbnomaden hielten sie sich im Gebiet Judas auf.
Jantzen/Jettel 2016:Und die Kinder des a)Keniters, des b)Schwagers Moses, waren mit den Söhnen Judas aus der c)Palmenstadt heraufgezogen in die Wüste Juda, die im Süden von d)Arad [liegt]. Und sie gingen hin und e)wohnten beim Volk.
a) Keniters 1. Samuel 15, 6; 1. Chronik 2, 55; Jeremia 35, 11;
b) Schwagers Richter 4, 11; 2. Mose 18, 1;
c) Palmenstadt Richter 3, 13; 5. Mose 34, 3; Josua 18, 21;
d) Arad 4. Mose 21, 1; Josua 12, 14;
e) wohnten 4. Mose 10, 29-32
English Standard Version 2001:And the descendants of the Kenite, Moses' father-in-law, went up with the people of Judah from the city of palms into the wilderness of Judah, which lies in the Negeb near Arad, and they went and settled with the people.
King James Version 1611:And the children of the Kenite, Moses' father in law, went up out of the city of palm trees with the children of Judah into the wilderness of Judah, which [lieth] in the south of Arad; and they went and dwelt among the people.