Hiob 31, 12

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 31, Vers: 12

Hiob 31, 11
Hiob 31, 13

Luther 1984:Ja, das ist ein Feuer, das bis in den Abgrund frißt und all meine Habe bis auf die Wurzel vernichtet.
Menge 1949 (V1):ja, ein Feuer wäre das gewesen, das bis zum Abgrund-1- gefressen und meinen gesamten Besitz bis auf die Wurzel hätte vernichten müssen.» -1) = zur Unterwelt, vgl. Hiob 26, 6.
Revidierte Elberfelder 1985:Ja, ein Feuer wäre es, das bis zum Untergang-1- fräße und meinen ganzen Ertrag entwurzeln-2- würde-a-. -1) o: bis zum Ort des Verlorenseins; d.i. die Welt der Toten, hebr: -+Abbadon-. 2) and. lesen mit Textänd: verbrennen. a) Sprüche 6, 27-29.
Schlachter 1952:ja ein Feuer wär's, das bis in die Hölle hinein brennen und alle meine Habe verzehren müßte mit Stumpf und Stiel.
Zürcher 1931:Ein Feuer wär's, das bis zum Abgrund frässe / und all meinen Ertrag verbrennte. /
Buber-Rosenzweig 1929:Feuer wärs, das bis in die Verlorenheit frißt, all meine Einkunft müßte es entwurzeln.]
Tur-Sinai 1954:denn Feuer ists, bis zu Abaddon frißts / in aller meiner Ernte zehrts die Wurzel fort. /
Luther 1545:Denn das wäre ein Feuer, das bis ins Verderben verzehrete und all mein Einkommen auswurzelte.
NeÜ 2016:Das wäre ein Feuer, das bis zum Untergang frisst, / es entwurzelt meinen ganzen Ertrag.
Jantzen/Jettel 2016:ein Feuer, das bis zum Abgrund frisst und all meine Ernte entwurzeln müsste. a)
a) Sprüche 6, 27-35; Jeremia 5, 7-9; Hebräer 13, 4
English Standard Version 2001:for that would be a fire that consumes as far as Abaddon, and it would burn to the root all my increase.
King James Version 1611:For it [is] a fire [that] consumeth to destruction, and would root out all mine increase.