Sprüche 10, 28

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 10, Vers: 28

Sprüche 10, 27
Sprüche 10, 29

Luther 1984 Sprüche 10, 28:Das -a-Warten der Gerechten wird Freude werden; aber -b-der Gottlosen Hoffnung wird verloren sein. -a) Psalm 9, 19. b) Hiob 8, 13.
Menge 1926 Sprüche 10, 28:Das Harren der Gerechten endet in Freude, aber die Hoffnung der Gottlosen wird vereitelt. -
Revidierte Elberfelder 1985 Sprüche 10, 28:Das Warten der Gerechten (führt zur) Freude,-a- aber die Hoffnung der Gottlosen wird zunichte.-b- -a) Sprüche 29, 6; Psalm 68, 4. b) Hiob 8, 13.
Schlachter 1952 Sprüche 10, 28:Das Warten der Gerechten wird Freude werden; aber die Hoffnung der Gottlosen wird verloren sein. -
Zürcher 1931 Sprüche 10, 28:Das Harren der Frommen endet in Freude, / aber die Hoffnung der Gottlosen wird zunichte. /
Buber-Rosenzweig 1929 Sprüche 10, 28:Die Erwartung der Bewährten ist Freude, aber die Hoffnung der Frevler schwindet.
Tur-Sinai 1954 Sprüche 10, 28:Das Harren der Gerechten wird zu Freude / der Frevler Hoffen, es vergeht. /
Luther 1545 Sprüche 10, 28:Das Warten der Gerechten wird Freude werden; aber der Gottlosen Hoffnung wird verloren sein.
NeÜ 2016 Sprüche 10, 28:Der Gerechte kann Freude erwarten, / doch der Gottlose hat seine Hoffnung verspielt.
Jantzen/Jettel 2016 Sprüche 10, 28:Das Warten der Gerechten wird Freude werden, aber die Hoffnung der Ehrfurchtslosen* wird zunichtewerden. a)
a) Sprüche 11, 7; 11, 23; 29, 6; Psalm 9, 19; 68, 4; 97, 11; Römer 12, 12; Galater 5, 22; 2. Thessalonicher 2, 16; zunichte Sprüche 11, 7; Hiob 8, 13; 11, 20; Psalm 112, 10