Hohelied 2, 4

Hohelied 2, 4

Kapitel: 2, Vers: 4

Hohelied 2, 3
Hohelied 2, 5

Luther 1984:Er führt mich in den Weinkeller, und die Liebe ist sein Zeichen über mir.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):In ein Weinhaus hat er mich (jetzt) geführt, doch sein Panier über mir ist die Liebe.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:«Er hat mich ins Weinhaus hineingeführt, und sein Zeichen-1- über mir ist Liebe. -1) w: sein Feldzeichen.
Schlachter 1952:Er führte mich ins Weinhaus, und die Liebe ist sein Panier über mir.
Zürcher 1931:Er führte mich in das Weinhaus, / und des Hauses Fahne über mir war die Liebe. /
Luther 1912:Er führt mich in den Weinkeller, und die Liebe ist sein Panier über mir.
Buber-Rosenzweig 1929:Er hat ins Haus des Weins mich gebracht, und über mir ist sein Banner, Liebe.
Tur-Sinai 1954:Er hat ins Heim des Weines mich geführt / da jauchzt er über mich in Liebe. /
Luther 1545 (Original):Er füret mich in den Weinkeller, vnd die Liebe ist sein Panir vber mir.
Luther 1545 (hochdeutsch):Er führet mich in den Weinkeller, und die Liebe ist sein Panier über mir.
NeÜ 2021:Er hat mich ins Weinhaus (Es symbolisiert wahrscheinlich den Weinberg. Die Szene spielt im Freien wie 1, 17.)geführt. / Die Liebe ist sein Banner über mir.
Jantzen/Jettel 2016:Er hat mich in das Haus des Weines geführt, und sein Banner über mir ist die Liebe. a)
a) Liebe Johannes 15, 9-13; Römer 5, 8; Epheser 3, 19; 5, 25
English Standard Version 2001:He brought me to the banqueting house, and his banner over me was love.
King James Version 1611:He brought me to the banqueting house, and his banner over me [was] love.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 3: Diese Szene beschreibt vielmehr Sulamits liebevolle Sehnsucht als ihre tatsächliche Erfahrung.




Predigten über Hohelied 2, 4
Sermon-Online