Jeremia 3, 21

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 3, Vers: 21

Jeremia 3, 20
Jeremia 3, 22

Luther 1984:MAN hört ein klägliches Heulen und Weinen der Israeliten -a-auf den Höhen, weil sie übel getan und den HERRN, ihren Gott, vergessen haben. -a) V. 2.
Menge 1949 (V1):HORCH! auf den kahlen Höhen vernimmt man Weinen, das inständige Flehen der Kinder Israel, weil sie auf verkehrtem Wege gewandelt sind und den HErrn, ihren Gott, vergessen haben.
Revidierte Elberfelder 1985:Eine Stimme hört man auf den kahlen Höhen, ein Weinen, ein Flehen der Söhne Israel-a-, weil sie ihren Weg verkehrt (und) den HERRN, ihren Gott, vergessen haben-b-. - -a) Hesekiel 7, 16. b) Jeremia 2, 32; Hosea 8, 14.
Schlachter 1952:Eine Stimme wird auf den kahlen Höhen vernommen: es ist das flehentliche Weinen der Kinder Israel, weil sie ihren Weg verkehrt und des HERRN, ihres Gottes, vergessen haben.
Zürcher 1931:Horch! auf den Höhen hört man flehentliches Weinen der Kinder Israel, dass sie verkehrte Wege gewandelt und des Herrn, ihres Gottes, vergessen haben.
Buber-Rosenzweig 1929:An den Kahlhängen ist eine Stimme zu hören, ein flehentliches Weinen der Söhne Jissraels, daß sie ihren Weg verfehlten, vergaßen IHN, ihren Gott.
Tur-Sinai 1954:Ein Hall tönt an den Auen / ein Weinen, Flehn der Kinder Jisraël / daß ihren Weg sie krumm gemacht / den Ewgen, ihren Gott, vergessen. /
Luther 1545:Darum wird man ein kläglich Heulen und Weinen der Kinder Israel hören auf den Höhen, dafür daß sie übel getan und des HERRN, ihres Gottes, vergessen haben.
NeÜ 2016:Auf kahlen Höhen hört man eine Stimme, / ein Weinen, / ein Flehen der Israeliten. / Sie haben ihren Weg verfehlt / und Jahwe, ihren Gott, vergessen.
Jantzen/Jettel 2016:Eine Stimme hört man auf den kahlen Höhen, ein Weinen, ein Flehen der Söhne Israels; weil sie ihren Weg verkehrt [und] JAHWEH, ihren Gott, vergessen haben. a)
a) Weinen Jeremia 31, 9; 50, 4; Hesekiel 7, 16; verkehrt Sprüche 19, 3; Micha 3, 9; vergessen Jesaja 17, 10; Hosea 8, 14
English Standard Version 2001:A voice on the bare heights is heard, the weeping and pleading of Israel's sons because they have perverted their way; they have forgotten the LORD their God.