2. Korinther 6, 1

Der zweite Brief des Paulus an die Korinther (Zweiter Korintherbrief)

Kapitel: 6, Vers: 1

2. Korinther 5, 21
2. Korinther 6, 2

Luther 1984:ALS -a-Mitarbeiter aber ermahnen wir euch, daß ihr die Gnade Gottes nicht vergeblich empfangt. -a) 2. Korinther 1, 24.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALS (Gottes) Mitarbeiter-a- aber ermahnen wir euch auch: (Seid darauf bedacht,) die Gnade Gottes nicht vergeblich-1- anzunehmen-2-! - -1) = erfolglos. 2) o: empfangen zu haben. a) vgl. 1. Korinther 3, 9.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:ALS Mitarbeiter-a- aber ermahnen-1- wir auch, daß ihr die Gnade Gottes nicht vergeblich empfangt-b-. -1) o: bitten. a) 1. Korinther 3, 9. b) 1. Korinther 15, 2; Hebräer 12, 15.
Schlachter 1952:DA wir denn Mitarbeiter sind, so ermahnen wir euch auch, die Gnade Gottes nicht vergeblich zu empfangen!
Zürcher 1931:ALS Mitarbeiter aber ermahnen wir auch, ihr möchtet die Gnade Gottes nicht vergeblich empfangen haben; -2. Korinther 1, 24; Hebräer 12, 15.
Luther 1912:Wir ermahnen aber euch als a) Mithelfer, daß ihr nicht vergeblich die Gnade Gottes empfanget. - - a) 2. Korinther 1, 24; 2. Korinther 5, 20.
Luther 1545 (Original):Wir ermanen aber euch als Mithelffer, das jr nicht vergeblich die gnade Gottes empfahet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wir ermahnen aber euch als Mithelfer, daß ihr nicht vergeblich die Gnade Gottes empfanget.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Als Gottes Mitarbeiter wenden wir uns auch an euch; wir bitten euch: Lasst die Gnade, die Gott euch schenkt, in eurem Leben nicht ohne Auswirkungen bleiben!
Albrecht 1912/1988:Als (Gottes-a-) Mitarbeiter ermahnen wir euch auch: Laßt Gottes Gnade, die ihr empfangen habt, nicht ohne Wirkung bei euch bleiben! -a) vgl. 1. Korinther 3, 9.
Luther 1912 (Hexapla 1989):WIR ermahnen aber euch als -a-Mithelfer, daß ihr nicht vergeblich die Gnade Gottes empfanget. - -a) 2. Korinther 1, 24; 5, 20.
Meister:ALS Mitwirkende-a- aber ermahnen-b- wir auch, daß ihr doch nicht vergeblich die Gnade Gottes empfangen-c- habt! -a) 1. Korinther 3, 9. b) 2. Korinther 5, 20. c) Hebräer 12, 15.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ALS (Gottes) Mitarbeiter-a- aber ermahnen wir euch auch: (Seid darauf bedacht,) die Gnade Gottes nicht vergeblich-1- anzunehmen-2-! - -1) = erfolglos. 2) o: empfangen zu haben. a) vgl. 1. Korinther 3, 9.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Mitarbeitend-a- aber ermahnen-1- wir auch, daß ihr die Gnade Gottes nicht vergeblich empfanget -1) o: bitten. a) s. 1. Korinther 3, 9.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:ALS Mitarbeiter-a- aber ermahnen-1- wir auch, daß ihr die Gnade Gottes nicht vergeblich -ifa-empfangt-b-. -1) o: bitten. a) 1. Korinther 3, 9. b) 1. Korinther 15, 2; Hebräer 12, 15.
Schlachter 1998:Aber als Mitarbeiter ermahnen wir euch auch, die Gnade Gottes nicht vergeblich zu empfangen.
Interlinear 1979:Mitarbeitend aber auch ermahnen wir, nicht ins Leere die Gnade Gottes angenommen habt ihr.
NeÜ 2021:Wir empfehlen uns als Gottes Diener! Als Mitarbeiter Gottes ermahnen wir euch, die Gnade Gottes nicht vergeblich empfangen zu haben,
Jantzen/Jettel 2016:Aber als a)Mitwirkende rufen wir euch ebenfalls auf, die ‹dargebotene› b)Gnade Gottes nicht vergebens entgegenzunehmen,
a) 2. Korinther 1, 24; 5, 20; 1. Korinther 3, 9
b) 1. Korinther 15, 2; Hebräer 12, 15
English Standard Version 2001:Working together with him, then, we appeal to you not to receive the grace of God in vain.
King James Version 1611:We then, [as] workers together [with him], beseech [you] also that ye receive not the grace of God in vain.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:6, 1: die Gnade Gottes nicht vergeblich zu empfangen. Die meisten Korinther waren zwar errettet, wurden in ihrem geistlichen Leben aber von gesetzlichen Lehren über die Heiligung blockiert (s. Anm. zu 11, 3; Galater 6, 1). Einige waren nicht wirklich gerettet, sondern von einem Evangelium der Werke verführt (vgl. 13, 5; Galater 5, 4), das von den falschen Lehrern gelehrt wurde. In beiden Fällen hatte Paulus’ Verkündigung des Evangeliums der Gnade nicht die gewünschte Wirkung und er hatte Grund zu ernsten Sorgen, dass sein monatelanger Dienst in Korinth vergeblich war. In beiden Fällen wären die Korinther zudem von einen »Dienst der Versöhnung« abgehalten worden.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Korinther 6, 1
Sermon-Online