2. Korinther 6, 1

Der zweite Brief des Paulus an die Korinther (Zweiter Korintherbrief)

Kapitel: 6, Vers: 1

2. Korinther 5, 21
2. Korinther 6, 2

Luther 1984:ALS -a-Mitarbeiter aber ermahnen wir euch, daß ihr die Gnade Gottes nicht vergeblich empfangt. -a) 2. Korinther 1, 24.
Menge 1949 (V1):ALS (Gottes) Mitarbeiter-a- aber ermahnen wir euch auch: (Seid darauf bedacht,) die Gnade Gottes nicht vergeblich-1- anzunehmen-2-! - -1) = erfolglos. 2) o: empfangen zu haben. a) vgl. 1. Korinther 3, 9.
Revidierte Elberfelder 1985:ALS Mitarbeiter-a- aber ermahnen-1- wir auch, daß ihr die Gnade Gottes nicht vergeblich empfangt-b-. -1) o: bitten. a) 1. Korinther 3, 9. b) 1. Korinther 15, 2; Hebräer 12, 15.
Schlachter 1952:DA wir denn Mitarbeiter sind, so ermahnen wir euch auch, die Gnade Gottes nicht vergeblich zu empfangen!
Zürcher 1931:ALS Mitarbeiter aber ermahnen wir auch, ihr möchtet die Gnade Gottes nicht vergeblich empfangen haben; -2. Korinther 1, 24; Hebräer 12, 15.
Luther 1545:Wir ermahnen aber euch als Mithelfer, daß ihr nicht vergeblich die Gnade Gottes empfanget.
Albrecht 1912:Als (Gottes-a-) Mitarbeiter ermahnen wir euch auch: Laßt Gottes Gnade, die ihr empfangen habt, nicht ohne Wirkung bei euch bleiben! -a) vgl. 1. Korinther 3, 9.++
Luther 1912:WIR ermahnen aber euch als -a-Mithelfer, daß ihr nicht vergeblich die Gnade Gottes empfanget. - -a) 2. Korinther 1, 24; 5, 20.
Meister:ALS Mitwirkende-a- aber ermahnen-b- wir auch, daß ihr doch nicht vergeblich die Gnade Gottes empfangen-c- habt! -a) 1. Korinther 3, 9. b) 2. Korinther 5, 20. c) Hebräer 12, 15.
Menge 1949 (V2):ALS (Gottes) Mitarbeiter-a- aber ermahnen wir euch auch: (Seid darauf bedacht,) die Gnade Gottes nicht vergeblich-1- anzunehmen-2-! - -1) = erfolglos. 2) o: empfangen zu haben. a) vgl. 1. Korinther 3, 9.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Mitarbeitend-a- aber ermahnen-1- wir auch, daß ihr die Gnade Gottes nicht vergeblich empfanget -1) o: bitten. a) s. 1. Korinther 3, 9.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:ALS Mitarbeiter-a- aber ermahnen-1- wir auch, daß ihr die Gnade Gottes nicht vergeblich (Infinitiv Aorist)empfangt-b-. -1) o: bitten. a) 1. Korinther 3, 9. b) 1. Korinther 15, 2; Hebräer 12, 15.
Schlachter 1998:Aber als Mitarbeiter ermahnen wir euch auch, die Gnade Gottes nicht vergeblich zu empfangen.
Interlinear 1979:Mitarbeitend aber auch ermahnen wir, nicht ins Leere die Gnade Gottes angenommen habt ihr.
NeÜ 2016:Wir empfehlen uns als Gottes Diener! Als Mitarbeiter Gottes ermahnen wir euch, die Gnade Gottes nicht vergeblich empfangen zu haben,
Jantzen/Jettel 2016:Aber als a)Mitwirkende rufen wir euch ebenfalls auf, die ‹dargebotene› b)Gnade Gottes nicht vergebens entgegenzunehmen,
a) 2. Korinther 1, 24; 5, 20; 1. Korinther 3, 9
b) 1. Korinther 15, 2; Hebräer 12, 15
English Standard Version 2001:Working together with him, then, we appeal to you not to receive the grace of God in vain.