Offenbarung 8, 13

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 8, Vers: 13

Offenbarung 8, 12
Offenbarung 9, 1

Luther 1984:Und ich sah, und ich hörte, wie ein Adler mitten durch den Himmel flog und sagte mit großer Stimme: Weh, weh, weh denen, die auf Erden wohnen wegen der anderen Posaunen der drei Engel, die noch blasen sollen!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):HIERAUF sah ich hin: da hörte ich einen Adler, der hoch oben am Himmel flog und mit lauter Stimme rief: «Wehe, wehe, wehe den Bewohnern der Erde wegen der noch übrigen Posaunenstöße der drei Engel, die noch blasen werden!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ich sah: und ich hörte einen Adler hoch oben am Himmel fliegen und mit lauter Stimme sagen: Wehe, wehe, wehe-a- denen, die auf der Erde wohnen-b-, wegen der übrigen Stimmen der Posaune der drei Engel, die posaunen werden! -a) Offenbarung 9, 12; 11, 14. b) Offenbarung 3, 10.
Schlachter 1952:Und ich sah und hörte einen Adler, der in der Mitte des Himmels flog und mit lauter Stimme rief: Wehe, wehe, wehe denen, die auf Erden wohnen, wegen der übrigen Posaunenstimmen der drei Engel, die noch posaunen sollen!
Zürcher 1931:Und ich schaute auf; und ich hörte einen Adler, der im Zenit flog und mit lauter Stimme sprach: Wehe, wehe, wehe denen, die auf Erden wohnen, wegen der übrigen Stimmen der Posaune der drei Engel, die (noch) posaunen werden! -Offenbarung 9, 12; 11, 14; 12, 12.
Luther 1912:Und ich sah und hörte a) einen Engel fliegen mitten durch den Himmel und sagen mit großer Stimme: b) Weh, weh, weh denen, die auf Erden wohnen, vor den andern Stimmen der Posaune der drei Engel, die noch posaunen sollen! - a) Offenbarung 14, 6. b) Offenbarung 9, 12; Offenbarung 11, 14; Offenbarung 12, 12.
Luther 1545 (Original):Vnd ich sahe, vnd höret einen Engel fliegen mitten durch den Himel, vnd sagen mit grosser stimme, Weh, weh, weh, denen die auff Erden wonen, fur den andern stimmen der Posaunen der dreier Engel, die noch posaunen sollen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und ich sah und hörete einen Engel fliegen mitten durch den Himmel und sagen mit großer Stimme: Wehe, wehe, wehe denen, die auf Erden wohnen, vor den andern Stimmen der Posaune der drei Engel, die noch posaunen sollen!
Neue Genfer Übersetzung 2011:Hierauf sah ich einen Adler, der hoch oben am Himmel flog, und hörte ihn mit lauter Stimme rufen: »Weh denen, die auf der Erde leben! Weh ihnen, wenn die letzten drei Engel ihre Posaunen blasen! Weh ihnen, denn dann werden noch furchtbarere Dinge geschehen!«
Albrecht 1912/1988:Dann sah ich hin. Da hörte ich einen Adler*, der hoch oben am Himmel flog, mit lauter Stimme rufen: «Weh, weh, weh den Erdbewohnern wegen der andern Posaunenstimmen der drei Engel, die noch posaunen sollen!»+ ---- -- --- ELBERFELDER/Offenbarung 9 -+ --- MENGE/Offenbarung 9 -+ --- ALBRECHT/Offenbarung 9 -
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und ich sah und hörte -a-einen Engel fliegen mitten durch den Himmel und sagen mit großer Stimme: -b-Weh, weh, weh denen, die auf Erden wohnen, vor den andern Stimmen der Posaune der drei Engel, die noch posaunen sollen! -a) Offenbarung 14, 6. b) Offenbarung 9, 12; 11, 14; 12, 12.
Meister:UND ich sah, und ich hörte einen fliegenden-a- Adler in der Mitte des Himmels mit lauter Stimme sagen: «Wehe-b-, wehe, wehe denen, die auf der Erde wohnen, wegen der übrigen Stimmen der Posaunen der drei Engel, die noch posaunen sollen!» -a) Offenbarung 14, 6; 19, 17. b) Offenbarung 9, 12; 11, 14.
Menge 1949 (Hexapla 1997):HIERAUF sah ich hin: da hörte ich einen Adler, der hoch oben am Himmel flog und mit lauter Stimme rief: «Wehe, wehe, wehe den Bewohnern der Erde wegen der noch übrigen Posaunenstöße der drei Engel, die noch blasen werden!»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und ich sah: und ich hörte einen Adler fliegen inmitten des Himmels und mit lauter Stimme sagen: Wehe, wehe, wehe denen, die auf der Erde wohnen, wegen der übrigen Stimmen der Posaune der drei Engel, die posaunen werden-1-! -1) o: im Begriff stehen zu posaunen (trompeten).++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und ich sah: und ich hörte einen Adler hoch oben am Himmel fliegen und mit lauter Stimme sagen: Wehe, wehe, wehe-a- denen, die auf der Erde wohnen-b-, wegen der übrigen Stimmen der Posaune der drei Engel, die posaunen werden! -a) Offenbarung 9, 12; 11, 14. b) Offenbarung 3, 10.
Schlachter 1998:Und ich sah und hörte einen Engel, der in der Mitte des Himmels flog und mit lauter Stimme rief: Wehe, wehe, wehe denen, die auf der Erde wohnen-1-, wegen der übrigen Posaunenstöße der drei Engel, die noch in die Posaune stoßen sollen!-2- -1) vgl. Anm. zu Offenbarung 3, 10. 2) die drei letzten Posaunenstöße beinhalten die drei Wehe.++
Interlinear 1979:Und ich sah, und ich hörte einen Adler fliegenden in Mitte des Himmelsraums, sagenden mit lauter Stimme: Wehe, wehe, wehe den Wohnenden auf der Erde von den übrigen Stimmen der Posaune der drei Engel im Begriff seienden zu posaunen!
NeÜ 2021:Dann sah ich einen Adler hoch am Himmel fliegen und hörte ihn mit lauter Stimme schreien: Wehe denen, die auf der Erde leben! Wehe ihnen, wenn die letzten drei Engel in ihre Posaunen stoßen, wehe ihnen!
Jantzen/Jettel 2016:Und ich sah und hörte einen [himmlischen] Boten*, der inmitten des Himmels flog und mit großer, ‹lauter› Stimme sagte: a)„Wehe, wehe, wehe denen, die auf der Erde b)wohnen, wegen der übrigen Posaunenstimmen der drei [himmlischen] Boten*, die im Begriff sind zu posaunen!“
a) Offenbarung 9, 12; 11, 14
b) Offenbarung 3, 10; 6, 10; 11, 10; 12, 12; 13, 8; 13, 12; 13, 14; 14, 6; 17, 2; 17, 8
English Standard Version 2001:Then I looked, and I heard an eagle crying with a loud voice as it flew directly overhead, Woe, woe, woe to those who dwell on the earth, at the blasts of the other trumpets that the three angels are about to blow!
King James Version 1611:And I beheld, and heard an angel flying through the midst of heaven, saying with a loud voice, Woe, woe, woe, to the inhabiters of the earth by reason of the other voices of the trumpet of the three angels, which are yet to sound!



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:8, 13: Wehe, wehe, wehe. Je ein Wehe für jedes verbleibende Posaunengericht. Obwohl die ersten 4 Posaunen unvorstellbare Gerichte bedeuten, werden sie nichts sein im Vergleich zu den drei Gerichten, die nun kommen werden (9, 1-21; 11, 15ff.).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 8, 13
Sermon-Online