1. Mose 15, 18

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 15, Vers: 18

1. Mose 15, 17
1. Mose 15, 19

Luther 1984:An dem Tage schloß der HERR einen Bund mit Abram und sprach: -a-Deinen Nachkommen will ich dies Land geben, von dem -b-Strom Ägyptens an bis an den großen -c-Strom Euphrat: -a) 1. Mose 12, 7. b) 1. Könige 8, 65. c) 1. Könige 5, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):An jenem Tage schloß der HErr einen Bund mit Abram und erklärte: «Deiner Nachkommenschaft will ich dieses Land geben vom Bach Ägyptens bis an den großen Strom, den Euphratstrom:
Revidierte Elberfelder 1985/1986:An jenem Tag schloß der HERR einen Bund-a- mit Abram und sprach: Deinen Nachkommen habe ich dieses Land gegeben-b-, vom Strom Ägyptens an bis zum großen Strom, dem Euphratstrom-c-: -a) 1. Mose 17, 2.10; 2. Mose 2, 24; 3. Mose 26, 42; Galater 3, 17. b) 1. Mose 12, 7; Nehemia 9, 8; Jeremia 32, 22. c) 1. Mose 2, 14; 2. Mose 23, 31; 34, 24; 5. Mose 1, 7; 19, 8; Josua 1, 4; 1. Könige 5, 1.
Schlachter 1952:An dem Tage machte der HERR einen Bund mit Abram und sprach: Deinem Samen habe ich dieses Land gegeben, vom Fluß Ägyptens bis an den großen Strom, den Euphrat:
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):An jenem Tag machte der HERR einen Bund mit Abram und sprach: Deinem Samen habe ich dieses Land gegeben, vom Strom Ägyptens bis an den großen Strom, den Euphrat:
Zürcher 1931:An jenem Tage schloss der Herr mit Abram einen Bund und sprach: Deinem Geschlechte gebe ich dieses Land, vom Bach Ägyptens bis an den grossen Strom, den Euphratstrom; -1. Könige 5, 1.
Luther 1912:An dem Tage machte der Herr einen Bund mit Abram und sprach: a) Deinem Samen will ich dies Land geben, von dem Wasser Ägyptens an bis an das große Wasser Euphrat: - a) 1. Mose 12, 7.
Buber-Rosenzweig 1929:An jenem Tag schloß ER mit Abram einen Bund, sprechend: Deinem Samen habe ich dieses Land gegeben vom Strom Ägyptens bis an den großen Strom, den Strom Euphrat,
Tur-Sinai 1954:An jenem Tag schloß der Ewige einen Bund mit Abram und sprach: «Deinem Samen gebe ich dieses Land vom Strom Mizraims bis zum großen Strom, dem Strom Perat.
Luther 1545 (Original):An dem tage machte der HERR einen Bund mit Abram, vnd sprach, Deinem Samen wil ich dis Land geben, von dem wasser Egypti an, bis an das grosse wasser Phrat,
Luther 1545 (hochdeutsch):An dem Tage machte der HERR einen Bund mit Abram und sprach: Deinem Samen will ich dies Land geben, von dem Wasser Ägyptens an bis an das große Wasser Phrath:
NeÜ 2021:So schloss Jahwe damals einen Bund mit Abram und versprach ihm: Deinen Nachkommen gebe ich dieses Land, vom Strom Ägyptens (Nach Josua 15, 4 war der "Bach Ägyptens" die Grenze zwischen Israel und Ägypten. Heute: Wadi El-Arisch. Dies ist wohl hier auch gemeint.) bis an den großen Euphratstrom,
Jantzen/Jettel 2022:An jenem Tag schloss(a) Jahweh einen Bund mit Abram, und er sagte: „Deinem Samen gebe ich dieses Land, vom Strom Ägyptens an bis zu dem großen Strom, dem Euphratstrom:
-Fussnote(n): (a) Grundbed.: schneiden
-Parallelstelle(n): 1. Mose 12, 7; 1. Mose 17, 2.10; 2. Mose 23, 31; 5. Mose 34, 4; Nehemia 9, 8; Psalm 105, 8-11; Jeremia 32, 22; Galater 3, 17; Euphrat. 5. Mose 1, 7; 5. Mose 11, 24; Josua 1, 3.4; Josua 21, 43-45; 1. Könige 5, 1; 1. Könige 8, 56; 2. Chronik 9, 26
English Standard Version 2001:On that day the LORD made a covenant with Abram, saying, To your offspring I give this land, from the river of Egypt to the great river, the river Euphrates,
King James Version 1611:In the same day the LORD made a covenant with Abram, saying, Unto thy seed have I given this land, from the river of Egypt unto the great river, the river Euphrates:
Westminster Leningrad Codex:בַּיּוֹם הַהוּא כָּרַת יְהוָה אֶת אַבְרָם בְּרִית לֵאמֹר לְזַרְעֲךָ נָתַתִּי אֶת הָאָרֶץ הַזֹּאת מִנְּהַר מִצְרַיִם עַד הַנָּהָר הַגָּדֹל נְהַר פְּרָֽת



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:15, 18: Strom Ägyptens bis an …den Euphrat. Die Bibel überliefert sowohl allgemeine (2. Mose 23, 31; 4. Mose 13, 21; 5. Mose 11, 24; 1. Könige 8, 65; 2. Könige 14, 25; Jesaja 27, 12) als auch konkrete (4. Mose 14, 1-12; Josua 15, 1.2; Hesekiel 47, 15-20 vgl. Hesekiel 48, 1.28) Beschreibungen des Gelobten Landes, dessen Mittelpunkt das alte Kanaan ist. Aufgrund solch präziser geografischer Angaben ist es unmöglich, diese Grenzen neu zu definieren, da dadurch Gottes genaue Verheißung entkräftet würde. Der »Strom (besser: Bach) Ägyptens« war wahrscheinlich das später so benannte Wadi el Arisch, die Südgrenze von Juda. die Keniter … die Jebusiter. Hier werden die verschiedenen Völker, die im Land Kanaan lebten, aufgeführt. Diese präzise Aufzählung der Nationen im Land Kanaan bestätigt nochmals die konkrete Genauigkeit von Gottes Verheißungen.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Mose 15, 18
Sermon-Online