5. Mose 6, 3

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 6, Vers: 3

5. Mose 6, 2
5. Mose 6, 4

Luther 1984:Israel, -a-du sollst es hören und festhalten, daß du es tust, auf daß dir's wohlgehe und du groß an Zahl werdest, wie der HERR, der Gott deiner Väter, dir zugesagt hat, in dem Lande, darin Milch und Honig fließt. -a) Lukas 11, 28.
Menge 1949 (V1):So höre sie denn, Israel, und achte darauf, sie zu befolgen, damit es dir wohlgeht und ihr sehr zahlreich werdet, wie der HErr, der Gott deiner Väter, es dir zugesagt hat, - in einem von Milch und Honig überfließenden Lande.»
Revidierte Elberfelder 1985:Höre nun, Israel, und achte darauf, (sie) zu tun, damit es dir gutgeht und ihr sehr zahlreich werdet - wie der HERR, der Gott deiner Väter-a-, zu dir geredet hat - in einem Land, das von Milch und Honig-1- überfließt-b-! -1) d.i. Trauben- o. Dattelhonig. a) 2. Mose 3, 6.15. b) 5. Mose 8, 8; 11, 9; 26, 9.15; 27, 3; 31, 20; 2. Mose 3, 8.17.
Schlachter 1952:So höre nun, Israel, und siehe, daß du sie tuest, daß es dir wohl gehe und ihr sehr gemehret werdet im Lande, das von Milch und Honig fließt, wie der HERR, der Gott deiner Väter, versprochen hat.
Zürcher 1931:So höre sie nun, Israel, und erfülle sie getreulich, auf dass es dir wohl ergehe und ihr euch überaus mehret, wie der Herr, der Gott deiner Väter, dir verheissen hat, in einem Lande, das von Milch und Honig fliesst.
Buber-Rosenzweig 1929:hören sollst du, Jissrael, wahren sollst du im Tun, daß gut dirs ergehe, daß ihr euch mächtig mehret, gleichwie ER der Gott deiner Väter dir geredet hat: Land, Milch und Honig träufend!
Tur-Sinai 1954:So sollst du hören, Jisraël, und es zu tun bedacht sein, damit es dir wohlergehe und ihr euch sehr vermehrt, wie der Ewige, der Gott deiner Väter, dir verheißen: Ein Land, das von Milch und Honig fließt.
Luther 1545:Israel, du sollst hören und behalten, daß du es tust, daß dir's wohlgehe, und sehr vermehret werdest; wie der HERR, deiner Väter Gott, dir geredet hat, ein Land, da Milch und Honig innen fleußt.
NeÜ 2016:Deshalb sollst du sie hören, Israel, sie halten und tun, damit es dir gut geht und ihr überaus zahlreich werdet in einem Land, das von Milch und Honig überfließt. So hat es Jahwe, der Gott deiner Vorfahren, dir gesagt.
Jantzen/Jettel 2016:Und du sollst hören, Israel, und darauf Acht geben ‹und es wahren›, [es] zu tun, damit es dir a)wohl gehe und ihr sehr b)zahlreich werdet – wie JAHWEH, der Gott deiner Väter, zu dir geredet hat – in einem c)Lande, das von Milch und Honig fließt!
a) wohl 5. Mose 6, 18; Jesaja 3, 10; Lukas 11, 28; Offenbarung 1, 3;
b) gemehrt 1. Mose 22, 17;
c) Land 2. Mose 3, 8; 5. Mose 8, 6-20
English Standard Version 2001:Hear therefore, O Israel, and be careful to do them, that it may go well with you, and that you may multiply greatly, as the LORD, the God of your fathers, has promised you, in a land flowing with milk and honey.
King James Version 1611:Hear therefore, O Israel, and observe to do [it]; that it may be well with thee, and that ye may increase mightily, as the LORD God of thy fathers hath promised thee, in the land that floweth with milk and honey.