5. Mose 32, 8

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 32, Vers: 8

5. Mose 32, 7
5. Mose 32, 9

Luther 1984 5. Mose 32, 8:Als der Höchste -a-den Völkern Land zuteilte und der Menschen Kinder voneinander schied, da -b-setzte er die Grenzen der Völker nach der Zahl der Söhne Israels. -a) 1. Mose 11, 8. b) Apostelgeschichte 17, 26.
Menge 1926 5. Mose 32, 8:Als der Höchste den Völkern ihren Erbbesitz zuteilte, / als er die Menschenkinder voneinander schied, / da setzte er die Gebiete-1- der Stämme fest / nach der Zahl der Kinder Israel. / -1) o: Grenzen.
Revidierte Elberfelder 1985 5. Mose 32, 8:Als der Höchste den Nationen das Erbe austeilte, als er die Menschenkinder (voneinander) schied-a-, da legte er fest die Grenzen der Völker-b- nach der Zahl der Söhne Israel-1-. -1) LXX und die alte latÜs. lesen: nach der Zahl der Engel Gottes. a) 1. Mose 10, 5.25.32. b) Apostelgeschichte 17, 26.
Schlachter 1952 5. Mose 32, 8:Als der Allerhöchste den Völkern ihr Erbe austeilte / und die Kinder der Menschen voneinander schied, / da setzte er die Grenzen der Völker fest / nach der Zahl der Kinder Israel. /
Zürcher 1931 5. Mose 32, 8:Als der Höchste den Völkern ihr Erbe gab, / als er die Menschenkinder schied, / da setzte er fest die Gebiete der Völker / nach der Zahl der Engel-1-. / -Apostelgeschichte 17, 26. 1) nach and. Textüberlieferung: «mit Rücksicht auf die Zahl der Söhne Israels».
Buber-Rosenzweig 1929 5. Mose 32, 8:Als der Hohe eineignete Stämme, als er Adams Söhne trennte, erstellte er Völkermarken nach der Zahl der Jissraelssöhne.
Tur-Sinai 1954 5. Mose 32, 8:Als Erbbesitz der Höchste lieh Nationen, Als einst er schied die Menschenkinder, Setzt er den Völkern die Gebiete fest Nach Zahl der Kinder Jisraël.
Luther 1545 5. Mose 32, 8:Da der Allerhöchste die Völker zerteilete und zerstreuete der Menschen Kinder, da setzte er die Grenzen der Völker nach der Zahl der Kinder Israel.
NeÜ 2016 5. Mose 32, 8:Als der Höchste Nationen einsetzte, / als er Adams Kinder verteilte, / bestimmte er die Grenzen der Völker / nach der Zahl der Söhne Israels f)Jüdische Ausleger beziehen das auf die 70 Nationen der Völkertafel (1. Mose 10), die den 70 Nachkommen Jakobs entsprechen (1. Mose 46, 27; 2. Mose 1, 5), die nach Ägypten gekommen waren. f).
Jantzen/Jettel 2016 5. Mose 32, 8:Als der Höchste den Völkern* das Erbe austeilte, als er voneinander schied die Menschenkinder, da stellte er die Grenzen der Völker fest nach der Zahl der Söhne Israels. a)
a) schied 1. Mose 11, 7-9; Apostelgeschichte 17, 26; Grenzen 1. Mose 9, 25-27; 10, 5