2. Könige 2, 23

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 2, Vers: 23

2. Könige 2, 22
2. Könige 2, 24

Luther 1984:Und er ging hinauf nach Bethel. Und als er den Weg hinanging, kamen kleine Knaben zur Stadt heraus und verspotteten ihn und sprachen zu ihm: Kahlkopf, komm herauf! Kahlkopf, komm herauf!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):VON dort ging er dann nach Bethel zurück; und als er so auf dem Wege hinaufging, kamen kleine Jungen aus dem Ort heraus, die ihn verspotteten, indem sie ihm zuriefen: «Komm herauf, Kahlkopf! Komm herauf, Kahlkopf!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er ging von dort hinauf nach Bethel-a-. Wie er nun den Weg hinaufging, kamen kleine Jungen aus der Stadt heraus und verspotteten ihn-b- und sagten zu ihm: Komm herauf, Kahlkopf! Komm herauf, Kahlkopf! -a) V. 2. b) 2. Chronik 36, 16; Hiob 19, 18; Jeremia 20, 7.8.
Schlachter 1952:Und er ging von dannen hinauf nach Bethel. Als er nun den Weg hinaufging, kamen kleine Knaben zur Stadt hinaus; die verspotteten ihn und sprachen zu ihm: Kahlkopf, komm herauf-1-! Kahlkopf, komm herauf! -1) aüs: steige hinauf!++
Zürcher 1931:Von dort ging er hinauf nach Bethel, und wie er so die Strasse hinaufging, kamen gerade kleine Knaben zur Stadt heraus; die verspotteten ihn und riefen ihm zu: Komm herauf, Kahlkopf! Komm herauf, Kahlkopf!
Luther 1912:Und er ging hinauf gen Beth-El. Und als er auf dem Wege hinanging, kamen kleine Knaben zur Stadt heraus und spotteten sein und sprachen zu ihm: Kahlkopf, komm herauf! Kahlkopf, komm herauf!
Buber-Rosenzweig 1929:Er stieg von dort zurück nach Bet-El, und wie er den Weg weiter hinanstieg, kamen eben kleine Buben aus der Stadt, die bespöttelten ihn, sie sprachen zu ihm: Steig zu, Kahlkopf, steig zu, Kahlkopf!
Tur-Sinai 1954:Dann ging er von dort nach Bet-El hinauf, und da er den Weg hinanging, kamen kleine Knaben aus der Stadt und verspotteten ihn, indem sie ihm zuriefen: «Komm herauf, Kahlkopf, komm herauf, Kahlkopf!»
Luther 1545 (Original):Vnd er gieng hin auff gen BethEl, Vnd als er auff dem wege hin an gieng, kamen kleine Knaben zur Stad er aus, vnd spotteten jn, vnd sprachen zu jm, Kalkopff kom er auff, kalkopff kom er auff.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er ging hinauf gen Bethel. Und als er auf dem Wege hinanging, kamen kleine Knaben zur Stadt heraus und spotteten ihn und sprachen zu ihm: Kahlkopf, komm herauf! Kahlkopf, komm herauf!
NeÜ 2021:Von dort aus ging Elischa hinauf ins Bergland nach Bet-El. Wie er nun den Weg weiter hinaufstieg, kam eine Horde Jungen aus der Stadt und machte sich über ihn lustig. Komm doch rauf, du Glatzkopf!, riefen sie. Komm doch rauf, Glatzkopf! (Das drückt eine vollkommene Verachtung dem Repräsentanten Gottes gegenüber aus, den sie wegen seiner Kahlköpfigkeit als Schwächling ansahen. Elischa wurde in dieser Hochburg des von König Jerobeam eingeführten götzendienerischen Jahwekults offenbar nicht nur von den Erwachsenen, sondern auch von den Kindern abgelehnt. Als Nachfolger Elijas würde er diesen falschen Gottesdienst weiterhin bekämpfen.)
Jantzen/Jettel 2016:Und er ging von dort hinauf nach a)Bethel. Und als er auf dem Wege hinaufging, da kamen kleine Knaben aus der Stadt heraus und b)verspotteten ihn und sagten zu ihm: „Komm herauf, Kahlkopf! Komm herauf, Kahlkopf!
a) Bethel 2. Könige 2, 2;
b) verspotteten 1. Mose 21, 9; 2. Chronik 36, 16; Hiob 19, 18; Jeremia 20, 7-8; Hebräer 11, 36
English Standard Version 2001:He went up from there to Bethel, and while he was going up on the way, some small boys came out of the city and jeered at him, saying, Go up, you baldhead! Go up, you baldhead!
King James Version 1611:And he went up from thence unto Bethel: and as he was going up by the way, there came forth little children out of the city, and mocked him, and said unto him, Go up, thou bald head; go up, thou bald head.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 23: kleine Knaben. Dies waren nicht Kinder, sondern ungläubige und götzendienerische junge Männer (vgl. 1. Mose 22, 12; 37, 2; 1. Könige 20, 14.15). Kahlkopf. Kahlköpfigkeit wurde als Schande betrachtet (vgl. Jesaja 3, 17.24). Grund für den Spottruf der Kahlköpfigkeit könnte gewesen sein, dass Elisa einen natürlichen Haarverlust hatte oder dass sein Kopf als Zeichen der Absonderung für das Prophetenamt rasiert war. Wahrscheinlich war das aber einfach ein Ausruf der Verachtung und Verhöhnung, ohne dass Elisa buchstäblich eine Glatze hatte. Diese jungen Männer verspotteten und beleidigten den Propheten des Herrn, indem sie ihm sagten, dass er Elias Entrückung wiederholen solle (»Steig hinauf!«).




Predigten über 2. Könige 2, 23
Sermon-Online