Psalm 5, 3

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 5, Vers: 3

Psalm 5, 2
Psalm 5, 4

Luther 1984:Vernimm mein Schreien, mein König und mein Gott; / denn ich will zu dir beten. /
Menge 1949 (V1):Ach, hör' auf mein lautes Flehen, / mein König und mein Gott! / denn zu dir geht mein Gebet. /
Revidierte Elberfelder 1985:Horche auf die Stimme meines Schreiens-a-, / mein König und mein Gott-b-; / denn zu dir bete ich. / -a) Psalm 130, 2; Hiob 34, 28; Klagelieder 3, 56. b) Psalm 44, 5; 74, 12; 84, 4; 145, 1.
Schlachter 1952:Achte auf die Stimme meines Schreiens, mein König und mein Gott; / denn zu dir will ich beten! /
Zürcher 1931:Horch auf mein Schreien, du mein König und mein Gott, / denn ich will zu dir beten. /
Buber-Rosenzweig 1929:merk auf die Stimme meines Stöhnens, o mein König und mein Gott, denn zu dir bete ich.
Tur-Sinai 1954:Vernimm doch meines Schreies Laut / mein König und mein Gott / denn zu dir fleh ich. /
Luther 1545:Vernimm mein Schreien, mein König und mein Gott; denn ich will vor dir beten.
NeÜ 2016:Vernimm doch meinen Hilfeschrei, mein König und mein Gott, / denn zu dir will ich beten.
Jantzen/Jettel 2016:Merke auf die Stimme meines Rufens 1), mein König und mein Gott, denn zu dir bete ich. a)
1) d. h.: lauten Rufens
a) Psalm 130, 2; 140, 6; Psalm 84, 4; 145, 1
English Standard Version 2001:Give attention to the sound of my cry, my King and my God, for to you do I pray.
King James Version 1611:Hearken unto the voice of my cry, my King, and my God: for unto thee will I pray.