Psalm 100, 4

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 100, Vers: 4

Psalm 100, 3
Psalm 100, 5

Luther 1984:-a-Gehet zu seinen Toren ein mit Danken, zu seinen Vorhöfen mit Loben; / danket ihm, lobet seinen Namen! / -a) V. 4-5: Psalm 106, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Zieht ein durch seine Tore mit Danken, / in seines Tempels Höfe mit Lobgesang, / dankt ihm, preist seinen Namen! /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Zieht ein in seine Tore mit Dank, in seine Vorhöfe mit Lobgesang! / Preist ihn, dankt seinem Namen-a-! / -a) Psalm 95, 2; 96, 8; 99, 3; 122, 4.
Schlachter 1952:Gehet zu seinen Toren ein mit Danken, / zu seinen Vorhöfen mit Loben; / danket ihm, preiset seinen Namen! /
Zürcher 1931:Ziehet ein durch seine Tore mit Danken, / in seine Vorhöfe mit Lobgesang; / danket ihm, preiset seinen Namen! /
Luther 1912:Gehet zu seinen Toren ein mit Danken, zu seinen Vorhöfen mit Loben; danket ihm, lobet seinen Namen!
Buber-Rosenzweig 1929:Kommt in seine Tore mit Dank, in seine Höfe mit Preisung! dankt ihm, segnet seinen Namen!
Tur-Sinai 1954:Zieht ein mit Huldigung in seine Tore / mit Preis in seine Höfe / und huldigt ihm und preiset seinen Namen /
Luther 1545 (Original):Gehet zu seinen Thoren ein mit dancken, zu seinen Vorhöfen mit loben, Dancket jm, lobet seinen Namen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Gehet zu seinen Toren ein mit Danken, zu seinen Vorhöfen mit Loben; danket ihm, lobet seinen Namen!
NeÜ 2021:Geht durch die Tempeltore mit Dank, / in seine Vorhöfe mit Lobgesang! / Dankt ihm und preist seinen Namen!
Jantzen/Jettel 2016:Geht zu seinen Toren ein mit Danken, zu seinen Vorhöfen mit Loben. Dankt ihm 1)! Lobt* seinen Namen, a)
1) o.: Bekennt ihm ‹Lob›
a) Psalm 95, 2; 116, 17 .18 .19; 147, 7; Jesaja 51, 3; Psalm 96, 2 .8; 99, 3*
English Standard Version 2001:Enter his gates with thanksgiving, and his courts with praise! Give thanks to him; bless his name!
King James Version 1611:Enter into his gates with thanksgiving, [and] into his courts with praise: be thankful unto him, [and] bless his name.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:100, 1: Dieser gut bekannte Psalm betont das allumfassende Wesen von Gottes Königtum und ist ein Schlusssegen nach der Serie von Psalmen, in denen es um die Königsherrschaft des Herrn ging (Psalm 93.95100). Er besteht hauptsächlich aus einem Aufruf zu Lob und Dank, wobei V. 3 und 5 die Gründe für diese Anbetung angeben. I. Ein Aufruf, den Herrn zu loben (100, 1-3) II. Ein Aufruf, dem Herrn zu danken (100, 4.5) 100, 1 Jauchzt. S. Anm. zu Psalm 66, 1.




Predigten über Psalm 100, 4
Sermon-Online