Sprüche 20, 25

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 20, Vers: 25

Sprüche 20, 24
Sprüche 20, 26

Luther 1984:Es ist dem Menschen ein Fallstrick, unbedacht Gelübde zu tun und erst nach dem Geloben zu überlegen.
Menge 1949 (V1):Ein Fallstrick-1- ist es für den Menschen, unbesonnen auszusprechen: «Geweiht!» und erst nach dem Geloben zu überlegen. - -1) = gefährlich.
Revidierte Elberfelder 1985:Eine Falle für den Menschen ist es, vorschnell zu sagen: Geheiligt! - und (erst) nach den Gelübden zu überlegen.-a- -a) 5. Mose 23, 22-24; Prediger 5, 2-4.
Schlachter 1952:Es ist dem Menschen ein Fallstrick, überstürzt zu rufen: «Geweiht!» und erst nach dem Gelübde zu überlegen.
Zürcher 1931:Es ist für den Menschen ein Fallstrick, unbedacht zu geloben / und erst nach dem Gelübde zu überlegen. / -Prediger 5, 1.
Buber-Rosenzweig 1929:Ein Fallstrick des Menschen ists, er stammelt: »Geheiligt!« und erst nach dem Geloben schickt er sich an zu erwägen.
Tur-Sinai 1954:Ein Fallstrick für den Menschen ists ,geweiht' zu rufen / und nachher die Gelöbnisse zu überprüfen. /
Luther 1545:Es ist dem Menschen ein Strick, das Heilige lästern und danach Gelübde suchen.
NeÜ 2016:Wer vorschnell ruft Geweiht! und dann erst sein Gelübde bedenkt, / ist schon in die Falle getappt.
Jantzen/Jettel 2016:Ein Fallstrick für den Menschen ist es, unbedacht auszusprechen: „Geheiligt!“ und [erst] nach den Gelübden zu überlegen. a)
a) 4. Mose 30, 3; 5. Mose 23, 22 .23 .24; Prediger 5, 3 .4 .5; Matthäus 5, 33; Geheiligt 3. Mose 27, 9; 27, 30
English Standard Version 2001:It is a snare to say rashly, It is holy, and to reflect only after making vows.
King James Version 1611:[It is] a snare to the man [who] devoureth [that which is] holy, and after vows to make enquiry.