Matthäus 5, 33

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 5, Vers: 33

Matthäus 5, 32
Matthäus 5, 34

Luther 1984:IHR habt weiter gehört, daß zu den Alten gesagt ist-a-: «Du sollst keinen falschen Eid schwören und sollst dem Herrn deinen Eid halten.» -a) 3. Mose 19, 12; 4. Mose 30, 3.
Menge 1949 (V1):«Ihr habt weiter gehört, daß den Alten geboten worden ist: ,Du sollst nicht falsch schwören', ,sollst aber dem Herrn deine Eide erfüllen-a-!' -a) 3. Mose 19, 12; 4. Mose 30, 3.4.
Revidierte Elberfelder 1985:WIEDERUM habt ihr gehört, daß zu den Alten gesagt ist: Du sollst nicht falsch schwören-a-, du sollst aber dem Herrn deine Eide erfüllen-b-. -a) 2. Mose 20, 7; 3. Mose 19, 12; 5. Mose 5, 11. b) 4. Mose 30, 3; 5. Mose 23, 22; Psalm 50, 14.
Schlachter 1952:Wiederum habt ihr gehört, daß zu den Alten gesagt ist: «Du sollst nicht falsch schwören; du sollst aber dem Herrn deine Schwüre halten.»
Zürcher 1931:Wiederum habt ihr gehört, dass zu den Alten gesagt ist: «Du sollst nicht falsch schwören», «du sollst aber dem Herrn deine Eide halten.» -2. Mose 20, 7; 3. Mose 19, 12; 4. Mose 30, 3; 5. Mose 23, 21; Psalm 50, 14.
Luther 1545:Ihr habt weiter gehört, daß zu den Alten gesagt ist: Du sollst keinen falschen Eid tun und sollst Gott deinen Eid halten.
Albrecht 1912:Weiterhin habt ihr gehört, daß zu den Alten gesagt worden ist: ,Du sollst nicht falsch schwören, du sollst vielmehr dem Herrn deine Eide (und Gelübde) erfüllen'-a-*. -a) 2. Mose 20, 7; 3. Mose 19, 12; 4. Mose 30, 3; 5. Mose 23, 22; Psalm 50, 14.++
Luther 1912:Ihr habt weiter gehört, daß zu den Alten gesagt ist: «Du sollst keinen falschen Eid tun und sollst Gott deinen Eid halten.» -2. Mose 20, 7; 3. Mose 19, 12; 4. Mose 30, 3.
Meister:Ihr habt wiederum gehört, daß den Alten gesagt ist: ,Du sollst nicht falsch schwören-a-! Du sollst aber dem Herrn deine Eidschwüre entrichten!' -a) 2. Mose 20, 7; 3. Mose 19, 12; 4. Mose 30, 3; 5. Mose 5, 11; 23, 22-24.
Menge 1949 (V2):«Ihr habt weiter gehört, daß den Alten geboten worden ist: ,Du sollst nicht falsch schwören', ,sollst aber dem Herrn deine Eide erfüllen-a-!' -a) 3. Mose 19, 12; 4. Mose 30, 3.4.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wiederum habt ihr gehört, daß zu den Alten gesagt ist: Du sollst nicht fälschlich schwören, du sollst aber dem Herrn deine Eide erfüllen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:WIEDERUM habt ihr -a-gehört, daß zu den Alten (Aorist Passiv)gesagt ist: Du sollst nicht falsch (Futur)schwören-a-, du sollst aber dem Herrn deine Eide erfüllen-b-. -a) 2. Mose 20, 7; 3. Mose 19, 12; 5. Mose 5, 11. b) 4. Mose 30, 3; 5. Mose 23, 22; Psalm 50, 14.
Schlachter 1998:Wiederum habt ihr gehört, daß zu den Alten gesagt ist: «Du sollst nicht falsch schwören; du sollst aber dem Herrn deine Schwüre halten.»-a- -a) vgl. 3. Mose 19, 12; 5. Mose 23, 23.++
Interlinear 1979:Weiter habt ihr gehört, daß gesagt worden ist den Alten: Nicht sollst du einen Meineid schwören, du sollst halten aber dem Herrn deine Eide!
NeÜ 2016:Schwur und Vergeltung Ihr wisst auch, dass zu den Vorfahren gesagt worden ist: 'Du sollst keinen Meineid schwören; was du aber dem Herrn geschworen hast, musst du halten!' (Nach 3. Mose 19, 12 und 4. Mose 30, 3.)
Jantzen/Jettel 2016:Wiederum hörtet ihr, dass zu den Alten gesagt wurde: ‘Du sollst* nicht einen falschen Eid tun! Du sollst* dem Herrn deine Eide erfüllen.’ a)
a) 3. Mose 19, 12; 4. Mose 30, 3; 5. Mose 23, 24; Psalm 15, 4
English Standard Version 2001:Again you have heard that it was said to those of old, 'You shall not swear falsely, but shall perform to the Lord what you have sworn.'