Jesaja 44, 18

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 44, Vers: 18

Jesaja 44, 17
Jesaja 44, 19

Luther 1984:Sie wissen nichts und verstehen nichts; denn sie sind verblendet, daß ihre Augen nicht sehen und ihre Herzen nichts merken können.
Menge 1949 (V1):Sie haben keine Erkenntnis und keine Einsicht; denn verklebt sind ihre Augen, so daß sie nicht sehen, und ihre Herzen (verhärtet), so daß sie nicht zur Einsicht kommen.
Revidierte Elberfelder 1985:Sie haben keine Erkenntnis und keine Einsicht-a-, denn ihre Augen sind verklebt, daß sie nicht sehen, (und) ihre Herzen, daß sie nicht verstehen-b-. - -a) Jesaja 27, 11; 45, 20; Römer 1, 21.22. b) Jeremia 5, 21.
Schlachter 1952:Sie erkennen und verstehen es nicht, denn ihre Augen sind verklebt, daß sie nicht sehen, auch ihr Herz, daß sie nichts merken.
Zürcher 1931:Sie erkennen es nicht und sehen's nicht ein; denn ihre Augen sind verklebt, dass sie nicht sehen, und ihr Herz ist verstockt, dass sie nicht klug werden.
Buber-Rosenzweig 1929:Sie erkennen nicht, sie unterscheiden nicht, denn verklebt sind ihre Augen gegens Sehen, ihre Herzen gegens Begreifen,
Tur-Sinai 1954:Sie kennens nicht und merkens nicht; / hats ja verklebt, daß sie nicht sehen, ihre Augen / daß sie nicht einsehn, ihre Herzen. /
Luther 1545:Sie wissen nichts und verstehen nichts; denn sie sind verblendet, daß ihre Augen nicht sehen und ihre Herzen nicht merken können,
NeÜ 2016:Unwissend sind sie und ohne Verstand! / Ihre Augen sind verklebt, dass sie nichts sehen, / und ihr Herz, dass es nicht begreift.
Jantzen/Jettel 2016:Sie haben keine Erkenntnis und keine Einsicht; denn er hat ihre Augen verklebt, dass sie nicht sehen, [und] ihre Herzen, dass sie nicht verstehen. a)
a) versteh . Jesaja 45, 20; verklebt Jeremia 5, 21; 2. Thessalonicher 2, 11 .12
English Standard Version 2001:They know not, nor do they discern, for he has shut their eyes, so that they cannot see, and their hearts, so that they cannot understand.
King James Version 1611:They have not known nor understood: for he hath shut their eyes, that they cannot see; [and] their hearts, that they cannot understand.