Römer 1, 21

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 1, Vers: 21

Römer 1, 20
Römer 1, 22

Luther 1984:Denn obwohl sie von Gott wußten, haben sie ihn nicht als Gott gepriesen noch ihm gedankt, sondern sind dem Nichtigen verfallen in ihren Gedanken, und -a-ihr unverständiges Herz ist verfinstert. -a) Epheser 4, 18.
Menge 1949 (V1):weil sie Gott zwar kannten, ihm aber doch nicht als Gott Verehrung und Dank dargebracht haben, sondern in ihren Gedanken auf nichtige Dinge verfallen sind und ihr unverständiges Herz in Verfinsterung haben geraten lassen.
Revidierte Elberfelder 1985:weil sie Gott kannten, ihn aber weder als Gott verherrlichten noch ihm Dank darbrachten-a-, sondern in ihren Überlegungen in Torheit verfielen und ihr unverständiges Herz verfinstert wurde-b-. -a) Hiob 35, 10; Psalm 28, 5; Daniel 5, 23. b) Epheser 4, 18.
Schlachter 1952:Denn obschon sie Gott erkannten, haben sie ihn doch nicht als Gott gepriesen und ihm nicht gedankt, sondern sind in ihren Gedanken in eitlen Wahn verfallen, und ihr unverständiges Herz wurde verfinstert.
Zürcher 1931:deshalb, weil sie Gott zwar kannten, ihm aber doch nicht als Gott Ehre oder Dank erwiesen, sondern in ihren Gedanken in eitlen Wahn verfielen und ihr unverständiges Herz verfinstert wurde. -Epheser 4, 17.18; Offenbarung 14, 7.
Luther 1545:dieweil sie wußten, daß ein Gott ist, und haben ihn nicht gepreiset als einen Gott noch gedanket, sondern sind in ihrem Dichten eitel worden, und ihr unverständiges Herz ist verfinstert.
Albrecht 1912:wenn sie trotz ihrer Erkenntnis Gottes ihm nicht als Gott Ehre und Dank dargebracht haben, sondern auf nichtige Gedanken verfallen und mit ihrem unverständigen Herzen in Finsternis geraten sind.
Luther 1912:dieweil sie wußten, daß ein Gott ist, und haben ihn nicht gepriesen als einen Gott noch ihm gedankt, sondern sind in ihrem Dichten eitel geworden, und ihr -a-unverständiges Herz ist verfinstert. -a) Epheser 4, 18.
Meister:deshalb, weil sie Gott erkannten, Ihn aber nicht als Gott verehrten oder Ihm dankten, sondern in ihren Gedanken sich auf das Nichtige-a- richteten, und ihr unverständiges Herz wurde verfinstert. -a) 2. Könige 17, 15; Jeremia 2, 5; Epheser 4, 17.18.
Menge 1949 (V2):weil sie Gott zwar kannten, ihm aber doch nicht als Gott Verehrung und Dank dargebracht haben, sondern in ihren Gedanken auf nichtige Dinge verfallen sind und ihr unverständiges Herz in Verfinsterung haben geraten lassen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:weil sie, Gott kennend-1-, ihn weder als Gott verherrlichten, noch (ihm) Dank darbrachten, sondern in ihren Überlegungen in Torheit verfielen, und ihr unverständiges Herz verfinstert wurde: -1) eig: erkannt habend; so auch V. 32.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:weil sie Gott kannten, ihn aber weder als Gott verherrlichten noch ihm Dank darbrachten-a-, sondern in ihren Überlegungen in Torheit verfielen und ihr unverständiges Herz verfinstert wurde-b-. -a) Hiob 35, 10; Psalm 28, 5; Daniel 5, 23. b) Epheser 4, 18.
Schlachter 1998:Denn obgleich sie Gott erkannten, haben sie ihn doch nicht als Gott geehrt und ihm nicht gedankt, sondern sind in ihren Gedanken in nichtigen Wahn verfallen, und ihr unverständiges Herz wurde verfinstert.
Interlinear 1979:deswegen, weil, erkannt habend Gott, nicht als Gott sie gepriesen haben oder gedankt haben, sondern nichtigen Dingen sich hingegeben haben in ihren Gedanken und verfinstert worden ist ihr unverständiges Herz.
NeÜ 2016:Trotz allem, was sie von Gott wussten, ehrten sie ihn nicht als Gott und brachten ihm keinerlei Dank. Stattdessen verloren sich ihre Gedanken ins Nichts, und in ihren uneinsichtigen Herzen wurde es finster.
Jantzen/Jettel 2016:aus dem Grunde, dass sie, ‹obwohl› sie Gott a)kannten, ihn nicht als Gott verherrlichten noch ihm dankten, sondern in ihren Überlegungen auf b)eitlen Wahn verfielen und ihr unverständiges Herz c)verfinstert wurde;
a) Daniel 5, 23
b) 2. Könige 17, 15
c) 2. Korinther 4, 4; Epheser 4, 17 .18
English Standard Version 2001:For although they knew God, they did not honor him as God or give thanks to him, but they became futile in their thinking, and their foolish hearts were darkened.