Jeremia 16, 19

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 16, Vers: 19

Jeremia 16, 18
Jeremia 16, 20

Luther 1984:HERR, du bist meine Stärke und Kraft und meine Zuflucht in der Not! Die Heiden werden zu dir kommen von den Enden der Erde und sagen: Nur Lüge haben unsere Väter gehabt, nichtige Götter, die nicht helfen können.
Menge 1949 (V1):O HErr, DU meine Stärke und meine Burg, meine Zuflucht in der Zeit der Not! Zu dir werden die Heidenvölker von den Enden der Erde her kommen und sagen: «Nichts als Trug haben unsere Väter zum Besitz gehabt, nichtige Götzen, von denen keiner zu helfen vermag!
Revidierte Elberfelder 1985:HERR, meine Stärke und mein Schutz-1- und meine Zuflucht am Tag der Bedrängnis-a-! Zu dir werden Nationen kommen von den Enden der Erde-b- und sagen: Nur Lüge haben unsere Väter geerbt, Nichtigkeiten-2-; und unter ihnen ist keiner, der etwas nützt-c-. -1) o: meine Bergfestung. 2) d.i. eine Bez. für Götzen. a) Jeremia 14, 8; 17, 17; Psalm 18, 3; Jesaja 25, 4. b) Psalm 65, 3; Jesaja 2, 2.3. c) Jeremia 10, 3-5; Amos 2, 4.
Schlachter 1952:O HERR, du meine Stärke, meine Burg und meine Zuflucht am Tage der Not! Zu dir werden die Heiden von den Enden der Erde kommen und sagen: Nur Betrug haben unsre Väter ererbt, nichtige Dinge, die gar nicht helfen können!
Zürcher 1931:O Herr, du meine Stärke, mein Hort, meine Zuflucht am Tage der Not! Zu dir werden Heiden kommen von den Enden der Erde und sprechen: Nur Lüge haben unsre Väter ererbt, Götzen, von denen keiner etwas frommt.
Buber-Rosenzweig 1929:- DU, mein Schutz und meine Schutzwehr, meine Zuflucht am Tage der Drangsal! Zu dir werden die Weltstämme kommen von den Rändern der Erde her, sie werden sprechen: »Nur Lug eigneten unsre Väter, Tand, keins ist drunter, das nützte!
Tur-Sinai 1954:O Ewger, meine Macht und Burg / und meine Zuflucht an dem Tag der Not! / Zu dir hin werden Völker wallen / von der Erde Enden / und sprechen: / ,Nur Lug erwarben unsre Väter / nur Wahn, daran nichts frommt!'
Luther 1545:HERR, du bist meine Stärke und Kraft und meine Zuflucht in der Not. Die Heiden werden zu dir kommen von der Welt Ende und sagen: Unsere Väter haben falsche und nichtige Götter gehabt, die nichts nützen können.
NeÜ 2016:Die Bekehrung der Völker Jahwe, du bist meine Stärke und mein Schutz, / meine Zuflucht in der Bedrängnis. / Zu dir kommen Völker vom Ende der Welt. / 'Nur Lügen haben wir geerbt', sagen sie. / 'Wahngebilde sind die Götter unserer Väter. / Nicht einer nützt etwas!'
Jantzen/Jettel 2016:JAHWEH, meine a)Stärke und meine Schutzwehr und meine Zuflucht am Tag der Bedrängnis! Zu dir werden b)Völkern* kommen von den Enden der Erde und sprechen: Nur Lüge haben unsere Väter geerbt, c)nichtige Götter. Und unter ihnen ist keiner, der etwas nützt.
a) Stärke Jeremia 14, 8; 17, 17; Psalm 18, 3; 91, 1 .2;
b) Völkern Psalm 65, 3; Jesaja 2, 2-3; 49, 6; Sacharja 8, 20-22;
c) nichtige Jeremia 10, 3-5
English Standard Version 2001:O LORD, my strength and my stronghold, my refuge in the day of trouble, to you shall the nations come from the ends of the earth and say: Our fathers have inherited nothing but lies, worthless things in which there is no profit.
King James Version 1611:O LORD, my strength, and my fortress, and my refuge in the day of affliction, the Gentiles shall come unto thee from the ends of the earth, and shall say, Surely our fathers have inherited lies, vanity, and [things] wherein [there is] no profit.