Klagelieder 1, 10

Die Klagelieder Jeremias

Kapitel: 1, Vers: 10

Klagelieder 1, 9
Klagelieder 1, 11

Luther 1984:Der Feind -a-hat seine Hand gelegt an alle ihre Kleinode. Ja, sie mußte zusehen, daß -b-die Heiden in ihr Heiligtum gingen, während du geboten hast, sie sollten nicht in deine Gemeinde kommen. -a) Jeremia 52, 17-19. b) 5. Mose 23, 4.
Menge 1949 (V1):Der Feind hat seine Hand ausgestreckt nach allen ihren Kostbarkeiten: ja, Heiden hat sie in ihr Heiligtum eindringen sehen, denen du doch den Zutritt zu deiner Gemeinde versagt hast!
Revidierte Elberfelder 1985:Seine Hand hat der Gegner ausgestreckt nach all ihren Kostbarkeiten.-a- Ja, sie mußte mitansehen, wie Nationen in ihr Heiligtum kamen, denen du geboten hattest, sie sollten dir nicht in die Versammlung kommen!-b- -a) 2. Chronik 36, 18; Jesaja 64, 10; Jeremia 27, 19.21; 51, 51. b) 5. Mose 23, 3.4; Psalm 79, 1.
Schlachter 1952:Der Feind hat seine Hand nach allen ihren Kostbarkeiten ausgestreckt; ja, sie hat sehen müssen, wie Heiden in ihr Heiligtum eindrangen, von welchen du doch geboten hattest, daß sie nicht in deine Gemeinde kommen sollten!
Zürcher 1931:Der Feind hat seine Hand ausgestreckt nach allem, was sie Köstliches hatte; / denn sie hat sehen müssen, wie Heiden in ihr Heiligtum drangen, / denen du doch verboten, in deine Gemeinde zu kommen. / -Jeremia 52, 17-23.
Buber-Rosenzweig 1929:Der Bedränger breitet seine Hand über all ihre Köstlichkeiten. Ja, sie sah die Weltstämme in ihr Heiligtum kommen: »... von denen du geboten hast, sie sollten in das Gesamt dir nicht eingehn.«
Tur-Sinai 1954:Seine Hand legt der Feind / auf all ihre Schätze / denn Völker sah sie / in ihr Heiligtum dringen / wo du geboten, daß sie nie / zur Volksschar dir kommen.
Luther 1545:Der Feind hat seine Hand an alle ihre Kleinode gelegt; denn sie mußte zusehen, daß die Heiden in ihr Heiligtum gingen, davon du geboten hast, sie sollten nicht in deine Gemeine kommen.
NeÜ 2016:Der Feind hat seine Hand / nach ihren Schätzen ausgestreckt. / Hilflos musste sie ansehen, / wie Fremde in ihr Heiligtum drangen. / Fremde, denen du verboten hast, / in ihre Versammlung zu kommen.
Jantzen/Jettel 2016:Der Bedränger hat seine Hand ausgebreitet über alle ihre Kostbarkeiten; denn sie hat gesehen, dass Völker* in ihr Heiligtum gekommen sind, von denen du geboten hast, dass sie nicht in deine Versammlung kommen sollen! a)
a) Kostbar . 2. Chronik 36, 18; Heiligtum Psalm 79, 1; Jeremia 51, 51; Hesekiel 25, 3
English Standard Version 2001:The enemy has stretched out his hands over all her precious things; for she has seen the nations enter her sanctuary, those whom you forbade to enter your congregation.
King James Version 1611:The adversary hath spread out his hand upon all her pleasant things: for she hath seen [that] the heathen entered into her sanctuary, whom thou didst command [that] they should not enter into thy congregation.