Johannes 6, 46

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 6, Vers: 46

Johannes 6, 45
Johannes 6, 47

Luther 1984 Johannes 6, 46:Nicht als ob jemand den Vater gesehen hätte außer dem, der von Gott gekommen ist; der hat den Vater gesehen.-a- -a) Johannes 1, 18.
Menge 1926 Johannes 6, 46:Nicht als ob jemand den Vater gesehen hätte; denn nur der eine, der von Gott her (gekommen) ist, nur der hat den Vater gesehen.
Revidierte Elberfelder 1985 Johannes 6, 46:Nicht daß jemand den Vater gesehen hat, außer dem, der von Gott ist, dieser hat den Vater gesehen-a-. -a) Johannes 1, 18.
Schlachter 1952 Johannes 6, 46:Nicht, daß jemand den Vater gesehen hätte; nur der, welcher von Gott (gekommen) ist, der hat den Vater gesehen.
Zürcher 1931 Johannes 6, 46:Nicht als ob irgend jemand den Vater gesehen hätte, sondern nur der, welcher von Gott her ist, der hat den Vater gesehen. -Johannes 1, 18; 1. Timotheus 6, 16.
Luther 1545 Johannes 6, 46:Nicht daß jemand den Vater habe gesehen, außer dem, der vom Vater ist, der hat den Vater gesehen.
Albrecht 1912 Johannes 6, 46:Damit will ich nicht sagen, daß jemand den Vater gesehen hätte. Nur der eine, der von Gott gekommen ist, nur der hat den Vater gesehen.
Luther 1912 Johannes 6, 46:Nicht daß jemand den Vater habe gesehen, außer dem, der vom Vater ist; der hat den Vater gesehen. -Johannes 1, 18.
Meister Johannes 6, 46:Nicht, daß jemand den Vater gesehen-a- hat, als nur der Seiende-b- von Gott, Er hat den Vater gesehen. -a) Johannes 1, 18; 5, 37. b) Matthäus 11, 27; Lukas 10, 22;. Johannes 1, 18; 7, 29; 8, 19.
Menge 1926 Johannes 6, 46:Nicht als ob jemand den Vater gesehen hätte; denn nur der eine, der von Gott her (gekommen) ist, nur der hat den Vater gesehen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Johannes 6, 46:Nicht daß jemand den Vater gesehen habe, außer dem, der von Gott-1- ist, dieser hat den Vater gesehen. -1) eig: von Gott her.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Johannes 6, 46:Nicht daß jemand den Vater -idpf-gesehen hat, außer dem, der von Gott ist, dieser hat den Vater -idpf-gesehen-a-. -a) Johannes 1, 18.
Schlachter 1998 Johannes 6, 46:Nicht, daß jemand den Vater gesehen hätte; nur der, welcher von Gott-1- ist, der hat den Vater gesehen. -1) o: von Gott her.++
Interlinear 1979 Johannes 6, 46:Nicht, daß den Vater gesehen hat jemand, wenn nicht der Seiende von Gott, der hat gesehen den Vater.
NeÜ 2016 Johannes 6, 46:Das heißt natürlich nicht, dass jemand den Vater gesehen hat. Nur der Eine, der von Gott gekommen ist, hat den Vater gesehen.
Jantzen/Jettel 2016 Johannes 6, 46:Nicht dass jemand den Vater gesehen hätte. Nur der, der von Gott ist, der hat den Vater gesehen. a)
a) Johannes 1, 18*; 5, 37; 7, 29