Offenbarung 18, 7

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 18, Vers: 7

Offenbarung 18, 6
Offenbarung 18, 8

Luther 1984:-a-Wieviel Herrlichkeit und Üppigkeit sie gehabt hat, soviel Qual und Leid schenkt ihr ein! Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich throne hier und bin eine Königin und bin keine Witwe, und Leid werde ich nicht sehen. -a) V. 7-8: Jesaja 47, 7-9.
Menge 1949 (V1):Soviel sie geprunkt und Üppigkeit getrieben hat, ebensoviel Qual und Leid fügt ihr zu! Weil sie in ihrem Herzen denkt: ,Ich throne hier als Königin und bin keine Witwe und werde niemals Trauer erleben':
Revidierte Elberfelder 1985:Wieviel sie sich verherrlicht hat und üppig gewesen ist, soviel Qual und Trauer gebt ihr. Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich sitze als Königin, und Witwe bin ich nicht, und Traurigkeit werde ich nicht sehen-a-. -a) Jesaja 47, 8.
Schlachter 1952:In dem Maße, wie sie sich selbst verherrlichte und Wollust trieb, gebet ihr nun Pein und Leid! Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich throne als Königin und bin keine Witwe und werde kein Leid sehen.
Zürcher 1931:In dem Masse, in dem sie sich selbst verherrlicht und Üppigkeit getrieben hat, bringet Peinigung und Trauer über sie! Denn sie sagt in ihrem Herzen: Ich throne als Königin und «bin nicht Witwe», und Trauer werde ich nicht sehen. -Jesaja 47, 7.8.
Luther 1545:Wieviel sie sich herrlich gemacht und ihren Mutwillen gehabt hat, so viel schenket ihr Qual und Leid ein. Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich sitze und bin eine Königin und werde keine Witwe sein, und Leid werde ich nicht sehen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:So maßlos sie sich in ihrem eigenen Glanz sonnte und im Luxus schwelgte, so uneingeschränkt lasst sie jetzt Leid und Qual erfahren.«»Selbstbewusst sagt sie sich: ›Ich bin doch eine Königin und nicht eine 'schutzlose' Witwe, und ich sitze 'sicher' auf meinem Thron. Nie und nimmer wird mich ein Leid treffen!‹
Albrecht 1912:So sehr sie sich in Stolz erhoben und geschwelgt, so große Pein und Trauer fügt ihr zu! Weil sie in ihrem Herzen spricht: ,Ich throne hier als Königin, bin keine Witwe und werde nimmer Trauer sehn-a-', -a) Jesaja 47, 7-9.
Luther 1912:Wieviel sie -a-sich herrlich gemacht und ihren Mutwillen gehabt hat, so viel schenket ihr Qual und Leid ein! Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich -b-sitze als Königin und bin keine Witwe, und Leid werde ich nicht sehen. -a) Jeremia 50, 29. b) Jesaja 47, 7.8.
Meister:Wieviel sie sich verherrlicht-a- hat und übermütig gewesen ist, so viel gebt ihr Qual und Herzeleid! Denn sie sagt in ihrem Herzen: ,Ich throne als Königin-b-, und ich bin nicht Witwe, und Herzeleid werde ich keinesfalls sehen!' -a) Hesekiel 28, 2. b) Jesaja 47, 7.8; Zephanja 2, 15.
Menge 1949 (V2):Soviel sie geprunkt und Üppigkeit getrieben hat, ebensoviel Qual und Leid fügt ihr zu! Weil sie in ihrem Herzen denkt: ,Ich throne hier als Königin und bin keine Witwe und werde niemals Trauer erleben':
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wieviel sie sich verherrlicht und Üppigkeit getrieben hat, so viel Qual und Trauer gebet ihr. Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich sitze als Königin, und Witwe bin ich nicht, und Traurigkeit werde ich nicht sehen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Wieviel sie sich -a-verherrlicht hat und üppig gewesen ist, soviel Qual und Trauer -ima-gebt ihr! Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich sitze als Königin, und Witwe bin ich nicht, und Traurigkeit -bvft-werde ich nicht sehen-a-. -a) Jesaja 47, 8.
Schlachter 1998:In dem Maße, wie sie sich selbst verherrlichte und üppig lebte, gebt ihr nun Pein und Leid! Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich throne als Königin und bin keine Witwe und werde kein Leid sehen.
Interlinear 1979:Alles, womit sie verherrlicht hat sich und ein üppiges Leben geführt hat, soviel gebt ihr Peinigung und Trauer! Denn in ihrem Herzen sagt sie: Ich sitze als Königin, und Witwe nicht bin ich, und Trauer keinesfalls werde ich sehen.
NeÜ 2016:Gebt ihr so viel Qual und Trauer / wie sie in Prunk und Luxus schwelgte!Denn sie dachte ja: 'Ich bin Königin auf meinem Thron! Ich bin keine hilflose Witwe, mir wird nichts geschehen!'
Jantzen/Jettel 2016:Wie viel sie sich verherrlichte und in Üppigkeit lebte, so viel Qual und Trauer gebt ihr, weil sie in ihrem Herzen sagt: ‘Ich sitze als Königin, und eine Verlassene 1) bin ich nicht, und Trauer werde ich auf keinen Fall sehen.’ a)
a) Jesaja 47, 7 .8 .9; Hesekiel 28, 2 .3 .4 .5 .6 .7 .8 .9 .10; Zephanja 2, 15
1) o.: Witwe
English Standard Version 2001:As she glorified herself and lived in luxury, so give her a like measure of torment and mourning, since in her heart she says, 'I sit as a queen, I am no widow, and mourning I shall never see.'
King James Version 1611:How much she hath glorified herself, and lived deliciously, so much torment and sorrow give her: for she saith in her heart, I sit a queen, and am no widow, and shall see no sorrow.

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.'