4. Mose 22, 5

Das vierte Buch Mose, Numeri

Kapitel: 22, Vers: 5

4. Mose 22, 4
4. Mose 22, 6

Luther 1984:Und er sandte Boten aus zu -a-Bileam, dem Sohn Beors, nach Petor, das am Euphrat liegt, ins Land der Söhne seines Volks, um ihn herbeizurufen, und ließ ihm sagen: Siehe, es ist ein Volk aus Ägypten gezogen, das bedeckt das ganze Land und lagert mir gegenüber. -a) 4. Mose 31, 8; Josua 24, 9; Micha 6, 5.
Menge 1949 (V1):Dieser sandte Boten zu Bileam, dem Sohne Beors, nach Pethor, das am Euphratstrom liegt, ins Land seiner Volksgenossen, um ihn holen zu lassen, und ließ ihm sagen: «Da ist ein Volk aus Ägypten ausgezogen, das hat sich jetzt über das ganze Land ausgebreitet und sich mir gegenüber festgesetzt.
Revidierte Elberfelder 1985:Und er sandte Boten zu Bileam, dem Sohn Beors-a-, nach Petor, das am Strom-1- (liegt), in das Land der Söhne von Ammo-2-, um ihn zu rufen. Und er ließ ihm sagen: Siehe, ein Volk ist aus Ägypten ausgezogen; siehe, es bedeckt die Fläche des Landes-b-, und es liegt mir gegenüber. -1) d.i. der Euphrat. 2) o: der Söhne seines Volkes; 14 hebrHs. und SamPent lesen: der Söhne Ammon. a) 4. Mose 31, 8; 5. Mose 23, 5; Josua 24, 9; Nehemia 13, 1.2. b) 2. Mose 10, 15.
Schlachter 1952:Und er sandte Boten aus zu Bileam, dem Sohn Beors, gen Petor, welches an dem Flusse (Euphrat) im Lande der Kinder seines Volkes liegt, daß sie ihn beriefen und zu ihm sagten: Siehe, es ist ein Volk aus Ägypten gezogen; siehe, es bedeckt das ganze Land und lagert sich gegen mich!
Zürcher 1931:Der sandte Boten an Bileam, den Sohn Beors, nach Pethor, das am (Euphrat-)Strome liegt, in das Land seiner Volksgenossen, um ihn rufen zu lassen, und liess ihm sagen: Siehe, es ist ein Volk aus Ägypten ausgezogen, und nun bedeckt es das ganze Land und hat sich mir gegenüber festgesetzt. -Josua 24, 9.
Buber-Rosenzweig 1929:Er sandte Boten zu Bilam Sohn Bors nach Ptor, das am Strom liegt, ins Land der Söhne seines Volks, ihn zu rufen, sprechend: Da ist ein Volk aus Ägypten gefahren, da verhüllt es den Anblick der Erde, und das sitzt mir hart gegenüber.
Tur-Sinai 1954:Er sandte nun Boten an Bil'am, den Sohn Beors, nach Petor, das am Strom liegt, in das Land seiner Volksgenossen, um ihn zu berufen, und ließ ihm sagen: «Sieh, ein Volk ist aus Mizraim gezogen; und nun verdeckt es die Sicht des Landes, und es weilt mir zur Seite.
Luther 1545:Und er sandte Boten aus zu Bileam, dem Sohn Beors, gen Pethor, der wohnete an dem Wasser im Lande der Kinder seines Volks, daß sie ihn forderten, und ließ ihm sagen: Siehe, es ist ein Volk aus Ägypten gezogen, das bedeckt das Angesicht der Erde und liegt gegen mir.
NeÜ 2016:Da schickte er Boten zu Bileam Ben-Beor nach Petor (Vielleicht Tell el-Abmar, 19 km südlich von Karkemisch am Westufer des oberen Euphrat.) am Euphrat, wo Leute aus seinem Volk lebten, um ihn zu rufen. Er ließ ihm sagen: Da ist ein Volk aus Ägypten herangezogen, das das ganze Land bedeckt. Es hat sich direkt neben mir niedergelassen.
Jantzen/Jettel 2016:Und er sandte Boten zu Bileam, dem Sohn Beors, nach Pethor, das am Strom ist, in das Land der Kinder seines Volkes, um ihn zu rufen, und er ließ ihm sagen: „Siehe, ein Volk ist aus Ägypten gezogen; siehe, es bedeckt die Fläche des Landes, und es liegt mir gegenüber. a)
a) Bileam 4. Mose 23, 7; 5. Mose 23, 5; Josua 13, 22; 24, 9; Nehemia 13, 1-2; Micha 6, 5
English Standard Version 2001:sent messengers to Balaam the son of Beor at Pethor, which is near the River in the land of the people of Amaw, to call him, saying, Behold, a people has come out of Egypt. They cover the face of the earth, and they are dwelling opposite me.
King James Version 1611:He sent messengers therefore unto Balaam the son of Beor to Pethor, which [is] by the river of the land of the children of his people, to call him, saying, Behold, there is a people come out from Egypt: behold, they cover the face of the earth, and they abide over against me: