5. Mose 24, 16

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 24, Vers: 16

5. Mose 24, 15
5. Mose 24, 17

Luther 1984 5. Mose 24, 16:Die Väter sollen nicht für die Kinder noch die Kinder für die Väter sterben, sondern ein jeder soll für seine Sünde sterben.-a- -a) 2. Könige 14, 6.
Menge 1926 5. Mose 24, 16:«Väter sollen nicht wegen (einer Verschuldung) ihrer Kinder mit dem Tode bestraft werden, und Kinder sollen nicht wegen (einer Verschuldung) ihrer Väter sterben; ein jeder soll nur wegen seines eigenen Vergehens mit dem Tode bestraft werden!» -
Revidierte Elberfelder 1985 5. Mose 24, 16:Nicht sollen Väter um der Söhne willen-1- getötet werden und Söhne sollen nicht um der Väter willen-1- getötet werden; sie sollen jeder für seine (eigene) Sünde getötet werden-a-. -1) o: samt den Söhnen bzw. samt den Vätern. a) 1. Samuel 22, 16; 2. Könige 14, 6; Jeremia 31, 29.30; Hesekiel 18, 4.20.
Schlachter 1952 5. Mose 24, 16:Die Väter sollen nicht für die Kinder und die Kinder nicht für die Väter sterben, sondern ein jeder soll für seine Sünde sterben.
Zürcher 1931 5. Mose 24, 16:Die Väter sollen nicht samt den Kindern, noch die Kinder samt den Vätern getötet werden; ein jeder soll (nur) für seine Sünde getötet werden. -2. Könige 14, 6; Jeremia 31, 30; Hesekiel 18, 20.
Buber-Rosenzweig 1929 5. Mose 24, 16:Nicht sollen Väter sterben um Söhne, nicht sollen Söhne sterben um Väter, jedermann sterbe für seine eigene Sünde.
Tur-Sinai 1954 5. Mose 24, 16:Nicht sollen Väter getötet werden um der Kinder willen, und nicht Kinder um der Väter willen; ein jeder für seine Sünde sollen sie getötet werden.
Luther 1545 5. Mose 24, 16:Die Väter sollen nicht für die Kinder noch die Kinder für die Väter sterben, sondern ein jeglicher soll für seine Sünde sterben.
NeÜ 2016 5. Mose 24, 16:Die Väter sollen nicht für die Söhne und die Söhne nicht für die Väter hingerichtet werden. Jeder muss für sein eigenes Verbrechen sterben.
Jantzen/Jettel 2016 5. Mose 24, 16:Nicht sollen Väter getötet werden der Kinder wegen, und Kinder sollen nicht getötet werden der Väter wegen; sie sollen jeder für seine Sünde getötet werden. a)
a) 2. Könige 14, 6; Jeremia 31, 29 .30; Hesekiel 18, 20