2. Samuel 24, 17

Das zweite Buch Samuel

Kapitel: 24, Vers: 17

2. Samuel 24, 16
2. Samuel 24, 18

Luther 1984:Als aber David den Engel sah, der das Volk schlug, sprach er zum HERRN: Siehe, ich habe gesündigt, ich habe die Missetat getan; was haben diese Schafe getan? Laß deine Hand gegen mich und meines Vaters Haus sein!-a- -a) 4. Mose 16, 22.
Menge 1949 (V1):Als nun David den Engel sah, der das Sterben unter dem Volke anrichtete, rief er, zum HErrn betend, aus: «Ach, ich bin's ja, der gesündigt hat, und ich habe mich vergangen! Diese Herde aber - was hat sie verschuldet? Laß doch deine Hand mich und meine Familie treffen!»
Revidierte Elberfelder 1985:Und als David den Engel sah, der das Volk schlug, sprach er zu dem HERRN und sagte: Siehe, () ich- habe gesündigt, und () ich- habe verkehrt gehandelt-a-! Aber diese Schafe-b-, was haben sie getan-c-? Laß doch deine Hand gegen mich-d- und gegen das Haus meines Vaters sein! -a) 2. Samuel 12, 13; 2. Mose 10, 16; Psalm 32, 5. b) Psalm 78, 71. c) 1. Mose 18, 23. d) 1. Mose 44, 33; 4. Mose 16, 22; Jona 1, 12.
Schlachter 1952:Als David den Engel sah, der das Volk schlug, sprach er zum HERRN: Siehe, ich habe gesündigt, ich habe die Missetat begangen! Was haben aber diese Schafe getan? Laß doch deine Hand wider mich und wider meines Vaters Haus gerichtet sein!
Zürcher 1931:Als David den Engel sah, der das Volk schlug, sprach er zum Herrn: Siehe, ich habe ja gesündigt und ich habe mich vergangen; aber was haben diese da, die Herde, getan? Deine Hand treffe mich und meines Vaters Haus!
Buber-Rosenzweig 1929:Dawid nämlich sprach zu IHM, als er den Boten sah, der ins Volk dreinschlug, er sprach: Da, ich bins, der gesündigt hat, ich bins, der sich verfehlt hat, diese aber, die Schafe, was haben sie getan?! sei doch wider mich deine Hand und wider mein Vaterhaus!
Tur-Sinai 1954:Da sprach Dawid zum Ewigen, als er den Boten sah, der im Volk dreinschlug, und sagte: «Sieh, ich habe gesündigt, und ich habe mich vergangen, aber diese, die Schafe, was haben sie getan? Sei doch deine Hand an mir und an meines Vaters Haus!»
Luther 1545:David aber, da er den Engel sah, der das Volk schlug, sprach er zum HERRN: Siehe, ich habe gesündiget, ich habe die Missetat getan; was haben diese Schafe getan? Laß deine Hand wider mich und meines Vaters Haus sein!
NeÜ 2016:Als David den Engel sah, der die Leute umbrachte, sagte er zu Jahwe: "Ich" habe doch gesündigt! "Ich" habe verkehrt gehandelt! Was haben denn diese Schafe getan? Bestrafe doch mich und meine Familie!
Jantzen/Jettel 2016:Und als David den Boten sah, der unter dem Volk schlug, sagte er zu JAHWEH und sagte: „Siehe, ich habe gesündigt, und ich habe verkehrt gehandelt; aber diese Schafe, was haben sie getan? Es sei doch deine Hand gegen mich und gegen das Haus meines Vaters! a)
a) Engel 1. Chronik 21, 16; gesündigt Psalm 51, 6; Missetat 2. Samuel 24, 10; 1. Chronik 21, 17; Hesekiel 33, 10 .11; mich 1. Mose 44, 33 .34
English Standard Version 2001:Then David spoke to the LORD when he saw the angel who was striking the people, and said, Behold, I have sinned, and I have done wickedly. But these sheep, what have they done? Please let your hand be against me and against my father's house.
King James Version 1611:And David spake unto the LORD when he saw the angel that smote the people, and said, Lo, I have sinned, and I have done wickedly: but these sheep, what have they done? let thine hand, I pray thee, be against me, and against my father's house.