2. Könige 6, 33

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 6, Vers: 33

2. Könige 6, 32
2. Könige 7, 1

Luther 1984:Als er noch so mit ihnen redete, siehe, da kam schon der König zu ihm hinab und sprach: Siehe, -a-dies Übel kommt von dem HERRN! Was soll ich noch von dem HERRN erwarten? -a) Amos 3, 6.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Während er noch mit ihnen redete, trat auch schon der König bei ihm ein und sagte: «Siehe, dieses Unglück ist von Gott verhängt: was soll ich da noch ferner auf Gott hoffen?»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Noch redete er mit ihnen, siehe, da kam der Bote-1- zu ihm herab; und er-2- sagte: Siehe, dieses Unglück (kommt) von dem HERRN-a-. Was soll ich noch (länger) auf den HERRN warten?-b- -1) and. lesen mit Streichung eines Buchstabens: der König. 2) d.i. der König. a) Klagelieder 3, 37-40; Amos 3, 6. b) 2. Könige 3, 10; Hiob 2, 9; Sprüche 19, 3.
Schlachter 1952:Während er noch mit ihnen redete, siehe, da kam der Bote zu ihm hinab, und er sprach: Siehe, solches Übel kommt vom HERRN, was soll ich noch auf den HERRN warten?
Zürcher 1931:Während der Bote noch mit ihnen redete, da kam auch schon der König zu ihm hinab und sprach: Sieh, so gross ist das Unglück, das der Herr über uns verhängt hat! Was soll ich da noch weiter auf den Herrn harren?
Luther 1912:Da er noch also mit ihnen redete, siehe, da kam der Bote zu ihm hinab; und er sprach: Siehe, solches Übel a) kommt von dem Herrn! Was soll ich mehr von dem Herrn erwarten? - a) Amos 3, 6.
Buber-Rosenzweig 1929:Noch redete aber der dann mit ihnen, da war schon zu ihm der König selber herabgestiegen, der sprach: Dieses Böseste da war von IHM her, - was soll ich auf IHN noch hoffen?!
Tur-Sinai 1954:Noch redete er mit ihnen, sieh, da kam der Bote zu ihm herab und sprach: «Sieh, dieses Unheil ist vom Ewigen, und wie sollte ich noch auf den Ewigen hoffen!»
Luther 1545 (Original):Da er noch also mit jnen redet, Sihe, da kam der Bote zu jm hin ab, vnd sprach, Sihe, solch vbel kompt von dem HERRN, Was sol ich mehr von dem HERRN gewarten? -[Vbel] Ja so gehets vns, wenn wir ewrem Gott dienen, jr heilosen Propheten. Wie viel besser hatten wirs, da wir Baal dieneten, Jere. 44.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da er noch also mit ihnen redete, siehe, da kam der Bote zu ihm herab und sprach: Siehe, solch Übel kommt von dem HERRN; was soll ich mehr von dem HERRN gewarten?
NeÜ 2021:Elischa redete noch mit ihnen, da war der König schon bei ihm und rief: Seht doch, Jahwe hat uns alle ins Unglück gestürzt! Was soll ich noch länger auf seine Hilfe warten!
Jantzen/Jettel 2016:Noch redete er mit ihnen - siehe - da kam der Bote zu ihm herab. Und er sagte: „Siehe, dieses Unheil ist von JAHWEH; was soll ich noch auf JAHWEH harren? a)
a) Hiob 1, 21; 2, 9 .10; 5, 17-19; Sprüche 19, 3; Jesaja 8, 17; Jeremia 2, 25 .29; 30, 15; Hosea 6, 1
English Standard Version 2001:And while he was still speaking with them, the messenger came down to him and said, This trouble is from the LORD! Why should I wait for the LORD any longer?
King James Version 1611:And while he yet talked with them, behold, the messenger came down unto him: and he said, Behold, this evil [is] of the LORD; what should I wait for the LORD any longer?



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:6, 33: was soll ich noch auf den HERRN warten? Joram erkannte ganz richtig, dass der Herr hinter der Belagerung und der Hungersnot in Samaria stand, und erklärte, er habe keine Hoffnung, dass der Herr diese Situation noch umkehren würde.




Predigten über 2. Könige 6, 33
Sermon-Online