Psalm 31, 15

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 31, Vers: 15

Psalm 31, 14
Psalm 31, 16

Luther 1984:Ich aber, HERR, hoffe auf dich / und spreche: Du bist mein Gott! /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Doch ich vertraue auf dich, o HErr; / ich sage: «Nur du bist mein Gott.» /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich aber, ich habe auf dich vertraut, HERR-a-; / ich sagte: Du bist mein Gott-b-! / -a) Psalm 25, 2; 91, 2. b) Psalm 140, 7.
Schlachter 1952:Aber ich vertraue auf dich, o HERR; / ich habe gesagt: Du bist mein Gott! /
Zürcher 1931:Ich aber vertraue auf dich, o Herr; / ich spreche: Du bist mein Gott. / -Psalm 140, 7.
Luther 1912:Ich aber, Herr, hoffe auf dich und spreche: Du bist mein Gott!
Buber-Rosenzweig 1929:Ich aber, bei dir sichere ich mich, DU, ich spreche: Du bist mein Gott.
Tur-Sinai 1954:Ich aber, auf dich bau ich, Ewiger / ich spreche: ,Bist mein Gott!' /
Luther 1545 (Original):Ich aber HERR hoffe auff dich, Vnd sprech, Du bist mein Gott.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich aber, HERR, hoffe auf dich und spreche: Du bist mein Gott.
NeÜ 2021:(15) Doch ich, Jahwe, / ich vertraue auf dich, / ich sage: Du bist mein Gott.
Jantzen/Jettel 2016:Aber ich, ich vertraue auf dich, HERR. Ich sage: „Du bist mein Gott.“ a)
a) Psalm 22, 5 .6; 25, 2; 26, 1; 52, 10; 56, 4 .5 .12; 91, 2; 119, 42; 143, 8; Psalm 16, 2; 63, 2; 140, 6
English Standard Version 2001:But I trust in you, O LORD; I say, You are my God.
King James Version 1611:But I trusted in thee, O LORD: I said, Thou [art] my God.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:31, 1: Dieser Psalm enthält weitere Probleme, Gebete und Lobpreise Davids. Wiederum geht David einen Weg, der ihn von Angst zu Gewissheit führt. Innerhalb der zwei Kontexte von Psalm 31 loben die Zeugnisse des Psalmisten leidenschaftlich die Hinlänglichkeit Gottes. I. Der ursprüngliche persönliche Kontext (31, 2-19) A. Sein Zeugnis über Sicherheit und Heil (31, 2-6) B. Sein Zeugnis über Sorge und Befreiung (31, 7-9) C. Sein Zeugnis über Schmach und Entlastung (31, 10-19) II. Der letztendliche öffentliche Kontext (31, 20-25) A. Seine Zeugnisse und seine Erhöhung Gottes (31, 20-23) B. Seine Zeugnisse und eine Ermahnung der Menschen (31, 24.25)




Predigten über Psalm 31, 15
Sermon-Online