Jesaja 43, 2

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 43, Vers: 2

Jesaja 43, 1
Jesaja 43, 3

Luther 1984:Wenn -a-du durch Wasser gehst, will ich bei dir sein, daß dich die Ströme nicht ersäufen sollen; und -b-wenn du ins Feuer gehst, sollst du nicht brennen, und die Flamme soll dich nicht versengen. -a) 2. Mose 14, 21. b) Psalm 66, 12; Daniel 3, 25-27.
Menge 1949 (V1):So oft du durchs Wasser gehst: - ich bin bei dir, und durch Ströme: - sie sollen dich nicht überfluten! so oft du durchs Feuer gehst: - du sollst nicht versengt werden, und die Flamme soll dir nichts antun!
Revidierte Elberfelder 1985:Wenn du durchs Wasser gehst, ich bin bei dir-a-, und durch Ströme, sie werden dich nicht überfluten. Wenn du durchs Feuer gehst, wirst du nicht versengt werden, und die Flamme wird dich nicht verbrennen-b-. -a) Psalm 23, 4; 32, 6. b) Hiob 5, 19.
Schlachter 1952:Wenn du durchs Wasser gehst, so will ich bei dir sein, und wenn durch Ströme, so sollen sie dich nicht ersäufen. Wenn du durchs Feuer wandelst, sollst du nicht verbrennen, und die Flamme soll dich nicht anzünden.
Zürcher 1931:Wenn du durch Wasser gehst - ich bin mit dir; wenn durch Ströme - sie werden dich nicht überfluten. Wenn du durch Feuer schreitest, wirst du dich nicht brennen, und die Flamme wird dich nicht versengen. -2. Mose 14, 21; Psalm 66, 12; Daniel 3, 25.
Buber-Rosenzweig 1929:Wenn durchs Wasser du ziehst, bin ich mit dir, durch die Ströme, sie überfluten dich nicht, wenn quer durchs Feuer du gehst, verbrennst du nicht, und die Lohe, sie sengt dich nicht an.
Tur-Sinai 1954:Wenn du durch Wasser schreitest / bin ich bei dir; / und durch die Ströme / daß sie dich nicht verfluten; / gehst du durch Feuer / wirst du nicht gebrannt / und Flamme sengt dich nicht. /
Luther 1545:Denn so du durch Wasser gehest, will ich bei dir sein, daß dich die Ströme nicht sollen ersäufen, und so du ins Feuer gehest, sollst du nicht brennen, und die Flamme soll dich nicht anzünden.
NeÜ 2016:Musst du durchs Wasser gehen, bin ich bei dir, / und durch reißende Ströme – sie überfluten dich nicht. / Musst du durchs Feuer gehen, / wirst du nicht versengt, / diese Flamme verbrennt dich nicht.
Jantzen/Jettel 2016:Wenn du durchs Wasser gehst, ich bin bei dir, und durch Ströme, sie werden dich nicht überfluten; wenn du durchs Feuer gehst, wirst du nicht versengt werden, und die Flamme wird dich nicht verbrennen, a)
a) Wenn Hiob 5, 19; Psalm 34, 19 .20; Wasser Psalm 66, 12; Feuer Daniel 3, 25-27
English Standard Version 2001:When you pass through the waters, I will be with you; and through the rivers, they shall not overwhelm you; when you walk through fire you shall not be burned, and the flame shall not consume you.
King James Version 1611:When thou passest through the waters, I [will be] with thee; and through the rivers, they shall not overflow thee: when thou walkest through the fire, thou shalt not be burned; neither shall the flame kindle upon thee.