Jesaja 51, 6

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 51, Vers: 6

Jesaja 51, 5
Jesaja 51, 7

Luther 1984 Jesaja 51, 6:Hebt eure Augen auf gen Himmel und schaut unten auf die Erde! Denn -a-der Himmel wird wie ein Rauch vergehen und die Erde wie ein Kleid zerfallen, und die darauf wohnen, werden wie Mücken dahinsterben. Aber mein Heil bleibt ewiglich, und meine Gerechtigkeit wird nicht zerbrechen. -a) Psalm 102, 26.27; Matthäus 24, 35.
Menge 1926 Jesaja 51, 6:Hebt eure Augen zum Himmel empor und blickt zur Erde unten! denn der Himmel wird wie Rauch zergehen und die Erde wie ein Kleid zerfallen, und ihre Bewohner werden wie Mücken hinsterben; aber mein Heil wird ewig bestehen und meine Gerechtigkeit-a- nicht hinfällig werden-1-. -1) o: nicht aufhören. a) V. 5.
Revidierte Elberfelder 1985 Jesaja 51, 6:Erhebt zum Himmel eure Augen und blickt auf die Erde unten! Denn die Himmel werden wie Rauch zerfetzt werden, und die Erde wird zerfallen wie ein Kleid-a-, und ihre Bewohner werden dahinsterben wie Mücken-1b-. Aber mein Heil wird in Ewigkeit bestehen, und meine Gerechtigkeit wird nicht zerschlagen werden-2c-. -1) eT.; MasT: dahinsterben so wie es. 2) LXX und Vul. üs: nicht aufhören. a) Matthäus 5, 18; Hebräer 1, 11; Offenbarung 20, 11. b) 1. Korinther 7, 31; 2. Petrus 3, 7. c) Jesaja 45, 17; 54, 9.10; Daniel 9, 24; Hebräer 12, 27.
Schlachter 1952 Jesaja 51, 6:Erhebet eure Augen gen Himmel und schauet auf die Erde drunten; denn die Himmel werden vergehen wie ein Rauch, und die Erde wird wie ein Kleid veralten, und ihre Einwohner werden wie Mücken sterben; aber mein Heil wird ewig bleiben und meine Gerechtigkeit nicht zerbrochen werden.
Zürcher 1931 Jesaja 51, 6:Erhebet eure Augen gen Himmel und schaut auf die Erde drunten; denn die Himmel werden zerfetzt wie Rauch, und die Erde zerfällt wie ein Gewand, und ihre Bewohner sterben wie Mücken; doch meine Rettung wird auf ewig bestehen, und mein Heil wird nicht aufhören. -Psalm 102, 27; Matthäus 24, 35.
Buber-Rosenzweig 1929 Jesaja 51, 6:Hebt eure Augen zum Himmel, blicket zur Erde drunten: ja denn, rauchgleich verfledern die Himmel, gewandgleich muß die Erde zerfasern, einem Mückenschwarm gleich müssen ihre Insassen sterben, aber meine Befreiung, für die Weltzeit ist sie da, aber meine Bewährung, nie stürzt sie ein.
Tur-Sinai 1954 Jesaja 51, 6:Hebt auf zum Himmel eure Augen / und schaut zur Erde drunten; / denn wie der Rauch zerstiebt der Himmel / die Erde morscht wie ein Gewand / und ihre Wohner sterben hin wie Mücken. / Doch meine Hilfe bleibt für Ewigkeit / mein Heil, es endet nicht. /
Luther 1545 Jesaja 51, 6:Hebet eure Augen auf gen Himmel und schauet unten auf die Erde! Denn der Himmel wird wie ein Rauch vergehen und die Erde wie ein Kleid veralten, und die darauf wohnen, werden dahinsterben im Nu! Aber mein Heil bleibet ewiglich, und meine Gerechtigkeit wird nicht verzagen.
NeÜ 2016 Jesaja 51, 6:Blickt zum Himmel hoch: / Er wird sich auflösen wie Rauch. / Schaut auf die Erde unter euch: / Sie wird zerfallen wie ein altes Gewand, / und ihre Bewohner werden sterben wie die Fliegen. / Doch mein Heil wird ewig bleiben, / und meine Gerechtigkeit zerbricht nie.
Jantzen/Jettel 2016 Jesaja 51, 6:Erhebt eure Augen zum Himmel und blickt auf die Erde unten! denn die Himmel werden zergehen wie Rauch, und die Erde wird zerfallen wie ein Kleid, und ihre Bewohner werden dahinsterben. Aber meine Rettung wird in Ewigkeit sein, und meine Gerechtigkeit wird nicht zerschmettert werden. a)
a) vergehen Psalm 102, 27; Matthäus 24, 35; 2. Petrus 3, 10-12; Heil Hebräer 5, 9; Gerechtigk . Daniel 9, 24