Jeremia 5, 1

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 5, Vers: 1

Jeremia 4, 31
Jeremia 5, 2

Luther 1984 Jeremia 5, 1:GEHT durch die Gassen Jerusalems und schaut und merkt auf und -a-sucht auf den Straßen der Stadt, ob ihr jemand findet, der Recht übt und auf Wahrheit hält, so will ich ihr gnädig sein. -a) 1. Mose 18, 22-32.
Menge 1926 Jeremia 5, 1:STREIFT in den Straßen Jerusalems umher und seht euch um! erkundigt euch und sucht auf den Plätzen der Stadt, ob ihr jemand findet, ob einer da ist, der Recht übt, der auf Treue-1- hält: dann will ich ihr vergeben. -1) o: Redlichkeit.
Revidierte Elberfelder 1985 Jeremia 5, 1:DURCHSTREIFT die Gassen Jerusalems, seht doch und erkundet und sucht auf ihren Plätzen, ob ihr jemanden findet, ob einer da ist, der Recht übt, der Treue-1- sucht-a-: so will ich ihr vergeben-b-! -1) o: Zuverlässigkeit; o: Wahrhaftigkeit; o: Wahrheit. a) Jeremia 2, 29; 8, 6; Psalm 14, 2.3; Sprüche 20, 6. b) 1. Mose 18, 26.32.
Schlachter 1952 Jeremia 5, 1:Streifet durch die Gassen Jerusalems und sehet doch nach und erkundigt euch und forschet nach auf ihren Plätzen, ob ihr einen Mann findet, ob einer da sei, der Recht übt und sich der Wahrhaftigkeit befleißigt; so will ich ihr vergeben!
Zürcher 1931 Jeremia 5, 1:Streifet umher in den Gassen Jerusalems, schauet und merket auf, und suchet auf seinen Plätzen, ob ihr einen findet, der sich der Treue befleisst, ob einer da sei, der Recht übt! - Dann will ich ihnen vergeben. -1. Mose 18, 32.
Buber-Rosenzweig 1929 Jeremia 5, 1:Streift durch die Gassen Jerusalems und seht doch zu und erkundet, suchet auf ihren Plätzen, ob ihr einen Mann findet, obs einen gibt, der Recht tut, der nach Treue sucht, - dann will ich ihr verzeihn!
Tur-Sinai 1954 Jeremia 5, 1:Durchstreift Jeruschalaims Gassen / und schaut, erkundet / und sucht auf ihren Plätzen / ob einen ihr findet / obs einen gibt / der Recht übt und nach Treue strebt - / so verzeih ich ihr! /
Luther 1545 Jeremia 5, 1:Gehet durch die Gassen zu Jerusalem und schauet und erfahret und suchet auf ihrer Straße, ob ihr jemand findet, der recht tue und nach dem Glauben frage, so will ich ihr gnädig sein.
NeÜ 2016 Jeremia 5, 1:Keine Vergebung mehr! Zieht durch Jerusalems Straßen, / schaut euch auf allen Plätzen um, / erkundigt euch genau, ob es einen dort gibt, / nur einen, der das Rechte tut, / nur einen, der nach Treue strebt. / Dann will ich ihr verzeihn!
Jantzen/Jettel 2016 Jeremia 5, 1:„Durchstreift die Gassen Jerusalems, und seht bitte und erkundet und sucht auf ihren Plätzen, ob ihr a)jemanden 1) findet, ob einer da ist, der Recht übt, der Treue ‹und Beständigkeit› sucht: so will ich ihr b)vergeben.
a) Mann Psalm 14, 1-3; Sprüche 20, 5-6; Jesaja 59, 16; Hesekiel 22, 30; Micha 7, 2;
b) vergeben 1. Mose 18, 26-32
1) eigtl.: einen Mann