Klagelieder 2, 21

Die Klagelieder Jeremias

Kapitel: 2, Vers: 21

Klagelieder 2, 20
Klagelieder 2, 22

Luther 1984 Klagelieder 2, 21:Es lagen in den Gassen auf der Erde Knaben und Alte; meine Jungfrauen und Jünglinge sind durchs Schwert gefallen. Du hast getötet am Tage deines Zorns, du hast ohne Erbarmen geschlachtet.
Menge 1926 Klagelieder 2, 21:Am Boden hingestreckt liegen auf den Straßen Kinder und Greise; meine Jungfrauen und Jünglinge sind durchs Schwert gefallen: du hast sie am Tage deines Zornes niedermetzeln und ohne Erbarmen abschlachten lassen!
Revidierte Elberfelder 1985 Klagelieder 2, 21:Am Boden auf den Straßen liegen Kind und Greis; meine Jungfrauen und meine jungen Männer sind durchs Schwert gefallen.-a- Erschlagen hast du am Tag deines Zornes, abgeschlachtet ohne Mitleid.-b- -a) Klagelieder 1, 15; Hesekiel 24, 21. b) Klagelieder 3, 43; Jeremia 4, 31; 9, 20; 51, 22; Hesekiel 5, 11.
Schlachter 1952 Klagelieder 2, 21:Junge und Alte liegen draußen auf der Erde; meine Jungfrauen und meine Jünglinge sind durch das Schwert gefallen; du hast sie am Tage deines grimmigen Zornes erwürgt, du hast sie schonungslos niedergemacht!
Zürcher 1931 Klagelieder 2, 21:Hingestreckt auf den Strassen liegen Knabe und Greis, / meine Jungfrauen und Jünglinge sind durch das Schwert gefallen; / du hast sie gemordet am Tag deines Zorns, erbarmungslos sie geschlachtet. /
Buber-Rosenzweig 1929 Klagelieder 2, 21:Am Boden liegen in den Gassen Knabe und Greis! Meine Maiden und meine Jünglinge, durchs Schwert sind sie gefallen! Gewürgt hast du am Tag deines Zorns, geschlachtet hast du, hast nicht geschont!
Tur-Sinai 1954 Klagelieder 2, 21:Zur Erde lagen auf den Gassen / Knabe und Greis! / Meine Mädchen und Jünglinge / sie fielen durchs Schwert! / Du würgtest am Tag deines Zorns / hinschlachtend, ohne Schonen.
Luther 1545 Klagelieder 2, 21:Es lagen in den Gassen auf der Erde Knaben und Alte; meine Jungfrauen und Jünglinge sind durchs Schwert gefallen. Du hast gewürget am Tage deines Zorns, du hast ohne Barmherzigkeit geschlachtet.
NeÜ 2016 Klagelieder 2, 21:Auf dem Boden in den Gassen / liegen Kinder und Alte. / Meine jungen Männer und Frauen / fielen durch das Schwert. / Erschlagen am Tag deines Zorns, / abgeschlachtet ohne Erbarmen.
Jantzen/Jettel 2016 Klagelieder 2, 21:Knaben und Greise liegen am Boden auf den Gassen; meine Jungfrauen und meine jungen Männer sind durchs a)Schwert gefallen; hingemordet hast du am Tag deines b)Zorns, geschlachtet ohne c)Schonung.
a) Schwert 2. Chronik 36, 17;
b) Zorns Klagelieder 2, 1; 4, 11;
c) schonungslos Klagelieder 2, 17; 3, 43; Hesekiel 5, 11; 9, 5-10