Johannes 13, 1

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 13, Vers: 1

Johannes 12, 50
Johannes 13, 2

Luther 1984 Johannes 13, 1:VOR dem Passafest aber erkannte Jesus, -a-daß seine Stunde gekommen war, daß er aus dieser Welt ginge zum Vater; und wie er die Seinen geliebt hatte, die in der Welt waren, so liebte er sie bis ans Ende. -a) Johannes 7, 30; 17, 1.
Menge 1926 Johannes 13, 1:VOR dem Passahfest aber, da Jesus wohl wußte, daß für ihn die Stunde gekommen sei, aus dieser Welt zum Vater hinüberzugehen, bewies er den Seinen, die in der Welt waren, die Liebe, die er (bisher) zu ihnen gehegt hatte, bis zum letzten Augenblick-1-. -1) w: bis ans Ende, was auch bed. kann: bis zur Vollendung.
Revidierte Elberfelder 1985 Johannes 13, 1:VOR dem Passahfest aber, als Jesus wußte-a-, daß seine Stunde gekommen war-b-, aus dieser Welt zu dem Vater hinzugehen-c- - da er die Seinen, die in der Welt waren, geliebt hatte, liebte er sie bis ans Ende-d-. -a) Johannes 18, 4; 19, 28. b) Johannes 7, 30. c) Johannes 8, 14. d) Johannes 15, 9; Offenbarung 1, 5.
Schlachter 1952 Johannes 13, 1:VOR dem Passahfeste aber, da Jesus wußte, daß seine Stunde gekommen sei, aus dieser Welt zum Vater zu gehen: wie er geliebt hatte die Seinen, die in der Welt waren, so liebte er sie bis ans Ende-1-. -1) aüs: aufs äußerste.++
Zürcher 1931 Johannes 13, 1:VOR dem Passafest aber, als Jesus wusste, dass seine Stunde gekommen sei, aus dieser Welt zum Vater zu gehen, erwies er den Seinigen in der Welt, wie er sie (bisher) geliebt hatte, seine Liebe bis zum Ende. -Matthäus 26, 2;. Johannes 16, 28; 15, 13; 1. Johannes 3, 16.
Luther 1545 Johannes 13, 1:Vor dem Fest aber der Ostern, da Jesus erkennete, daß seine Zeit kommen war, daß er aus dieser Welt ginge zum Vater: wie er hatte geliebet die Seinen, die in der Welt waren, so liebte er sie bis ans Ende.
Albrecht 1912 Johannes 13, 1:Es war vor dem Passahfeste-1-*. Jesus wußte, daß seine Stunde gekommen war, da er diese Welt verlassen und zum Vater gehen sollte. Er liebte seine Jünger, die er in der Welt zurückließ. Jetzt aber gab er ihnen den herrlichsten Beweis seiner Liebe-2-. -1) 4. Mose 28, 16.17 heißt der 14. Nisan «das Passah», der 15. Nisan «das Fest». Das im folgenden erwähnte Mahl fand also am Abend des 14. Nisans statt. 2) V. 1 ist gleichsam die Überschrift des ganzen Abschnittes. Johannes 13 - 17.++
Luther 1912 Johannes 13, 1:VOR dem Fest aber der Ostern, da Jesus erkannte, daß seine Zeit gekommen war, daß er aus dieser Welt ginge zum Vater: wie er hatte geliebt die Seinen, die in der Welt waren, so liebte er sie bis ans Ende.
Meister Johannes 13, 1:VOR dem Feste des Passah-a- aber wußte Jesus, daß Seine Stunde-b- gekommen war, damit Er aus dieser Welt zum Vater gehe; Er liebte die Seinen, die in der Welt, bis ans Ende liebte Er sie. -a) Matthäus 26, 2. b) Johannes 12, 23; 17, 1.11.
Menge 1926 Johannes 13, 1:VOR dem Passahfest aber, da Jesus wohl wußte, daß für ihn die Stunde gekommen sei, aus dieser Welt zum Vater hinüberzugehen, bewies er den Seinen, die in der Welt waren, die Liebe, die er (bisher) zu ihnen gehegt hatte, bis zum letzten Augenblick-1-. -1) w: bis ans Ende, was auch bed. kann: bis zur Vollendung.
Nicht revidierte Elberfelder 1905 Johannes 13, 1:Vor dem Feste des Passah aber, als Jesus wußte, daß seine Stunde gekommen war, daß er aus dieser Welt zu dem Vater hingehen sollte - da er die Seinigen, die in der Welt waren, geliebt hatte, liebte er sie bis ans Ende.
Revidierte Elberfelder 1985-1991 Johannes 13, 1:VOR dem Passahfest aber, als Jesus wußte-a-, daß seine Stunde -a-gekommen war-b-, aus dieser Welt zu dem Vater -ka-hinzugehen-c- - da er die -m-Seinen, die in der Welt waren, geliebt hatte, liebte er sie bis ans Ende-d-. -a) Johannes 18, 4; 19, 28. b) Johannes 7, 30. c) Johannes 8, 14. d) Johannes 15, 9; Offenbarung 1, 5.
Schlachter 1998 Johannes 13, 1:Vor dem Passahfest aber, da Jesus wußte, daß seine Stunde gekommen war, aus dieser Welt zum Vater zu gehen: wie er die Seinen geliebt hatte, die in der Welt waren, so liebte er sie bis ans Ende-1-. -1) o: bis zur Vollendung, bis zum Äußersten, bis zum Ziel.++
Interlinear 1979 Johannes 13, 1:Aber vor dem Fest des Passa, wissend Jesus, daß gekommen war seine Stunde, daß er hinübergehe aus dieser Welt zum Vater, geliebt habend die Eigenen in der Welt, bis zum Ende liebte sie.
NeÜ 2016 Johannes 13, 1:Eine Sklavenarbeit als Vorbild Das Passafest stand jetzt unmittelbar bevor. Jesus wusste, dass die Zeit für ihn gekommen war, diese Welt zu verlassen und zum Vater zu gehen. Nun bewies er den Seinen in dieser Welt das ganze Ausmaß seiner Liebe.
Jantzen/Jettel 2016 Johannes 13, 1:°Vor dem Passafest, a)wissend, dass seine b)Stunde gekommen war, dass er wegginge aus dieser Welt, hin zu dem Vater, liebte Jesus die c)Eigenen, die in der Welt waren – die er geliebt hatte – bis ans Ende. 1)
a) Johannes 18, 4*
b) Johannes 12, 23*
c) Johannes 1, 11
1) Der Vers würde, wenn man die Partizipien ließe, folgendermaßen aussehen: „Vor dem Passafest, Jesus, wissend, dass seine Stunde gekommen war, dass er wegginge aus dieser Welt, hin zu dem Vater, die Eigenen, die in der Welt waren, geliebt habend, liebte sie bis ans Ende / bis zum Ziel / bis zum Äußersten.“